PORTRÄT. Louis, 16 Jahre alt, Autoliebhaber, fotografiert sie aus allen Blickwinkeln

PORTRÄT. Louis, 16 Jahre alt, Autoliebhaber, fotografiert sie aus allen Blickwinkeln
PORTRÄT. Louis, 16 Jahre alt, Autoliebhaber, fotografiert sie aus allen Blickwinkeln
-

das Essenzielle
Louis, ein junger 16-jähriger Cadurcien, hat eine Leidenschaft für alte Autos und Sport sowie für Fotos. Beides mischt er in den sozialen Netzwerken, wo er seine schönsten Fotos teilt.

Lightning McQueen und Cars verkaufen Träume an Kinder, und einige verfallen schon sehr früh in den Zaubertrank. Dies ist der Fall von Louis Barthélémy, 16 Jahre alt und Gymnasiast in Monnerville in Cahors. Letzterer war schon in jungen Jahren ein Auto-Enthusiast. Und doch ist er in seiner Familie der Einzige. „Ich habe meine Zeit damit verbracht, Autofilme anzuschauen, und das waren meine ersten Kuscheltiere!“, lacht er. Eine Leidenschaft, die er beschloss, in sozialen Netzwerken, insbesondere TikTok und Instagram, zu teilen.

@louis.auto.art Vintage Vibes #carsoftiktok #fyp #vintage ♬ Originalton – 10imitri

„Als ich 12/13 Jahre alt war, habe ich mit TikTok angefangen. Ich habe einen Account für das Auto-Videospiel Forza eröffnet. Es erfreut sich großer Beliebtheit, ich glaube, ich bin der erste französische Content-Ersteller für dieses Spiel“, erklärt der junge Mann Junge. Von Zeit zu Zeit fängt er an, die schönen Autos zu filmen, die er sieht. Sein Hobby? Alte Autos und Sportwagen. „Ein Luxusauto, das Lärm macht, aber keine Sportlichkeit hat, ist Müll“, sagt er. Es reicht jedoch nicht aus, sie auf Ihrem Telefon zu behalten. Ohne Zweifel hat Louis einen weiteren TikTok-Account erstellt.

Mehr als zehn Schießereien sind ihm zu verdanken

Zunächst filmt Louis die Autos, die er auf der Straße schön findet. Dann fängt er an, ein paar Fotos zu machen. Und nun ist eine weitere Leidenschaft geboren: die der Fotografie. „Ich habe meine erste Kamera vor anderthalb Jahren gekauft und mir Tutorials im Internet angeschaut“, lächelt Louis. Um es in die Hände zu bekommen, besucht der Junge alle großen Autoveranstaltungen rund um Cahors. „Sobald es eine Veranstaltung gibt, bin ich da, alle Leute, die Autos lieben, lernen mich kennen“, sagt der Hobbyfotograf.

Heute ist es sein Ziel, zahlreiche Shootings für Autobesitzer durchzuführen. Er hat bereits 13 Punkte auf seinem Konto. „Ich steige mit der Person ins Auto, wir suchen uns einen guten Ort aus und machen die Fotos. So kann ich jemanden treffen und über seine Leidenschaft und seine Geschichte sprechen“, erklärt Louis. In diesem Sommer hofft er, etwa zehn schaffen zu können. Beachten Sie, dass der Junge auch der offizielle Fotograf verschiedener Veranstaltungen ist, beispielsweise der Cahors Auto Rétro- oder Saint Cirq Classic-Treffen.

Und dieses Jahr hat Louis die Chance, am historischen Großen Preis von Kopenhagen teilzunehmen (ein Stadtteil wird privatisiert und in eine Rennstrecke umgewandelt, um alte Rennwagen unterzubringen). „Ich habe sie kontaktiert, um zu sehen, ob sie Fotografen für die Veranstaltung brauchen. Vor einem Monat habe ich eine Antwort erhalten: Es ist gut! Es findet vom 2. bis 4. August statt. Es ist meine erste große internationale Veranstaltung. Für diesen Grand Prix sind die Fotografen fast da.“ auf der Rennstrecke”, sagt der Hobbyfotograf, der sich auf dieses äußerst lehrreiche Event vorbereitet.

Und wo sieht sich Louis später? Der Junge antwortet: „Ich weiß es nicht genau! Ich möchte gerne Automobilingenieur werden. Grafikdesign reizt mich auch. Und warum nicht Fotografie! Aber im Moment möchte ich, dass es eine Leidenschaft bleibt.“

-

NEXT Zwei große indische Musikkonzerte mit dem Jalsa-Festival