Jeff Nichols drückt den Choke

Jeff Nichols drückt den Choke
Jeff Nichols drückt den Choke
-

KRITIK – Inspiriert von den Fotos von Danny Lyon, dem Regisseur von Dreck Und Nimm Schutz inszeniert den Tumult einer Biker-Gang in den 1970er Jahren.

Motor! Die technische Formel stimmt mehr denn je. Die Auspuffrohre dröhnen, die großen Autos dröhnen. Inspiriert von den Fotos (in Schwarzweiß) von Danny Lyon, konzentriert sich der Film (in Farbe) auf eine in Chicago ansässige Biker-Gang. Die BikeridersEs ist in zwei Teile gegliedert und besteht aus Interviews aus den Jahren 1969 und 1973. Die Methode – Voice-Over, Rückblenden, Standbilder – erinnert Die Freigelassenen. Kathy (Jodie Comer) erzählt von ihrer turbulenten Leidenschaft für Benny (Austin Butler, frisch aus der Schule).Elvis ). Sie trifft ihn in einer Bar. Er lehnt am Billardtisch und sieht aus wie James Dean. Seine Lederjacke weist darauf hin, dass er zu den „Vandalen“ gehört. Die Weigerung, es aus dem feindlichen Gebiet zu entfernen, wird ihm eine ordentliche Tracht Prügel einbringen. Der Anführer der Bande (Tom Hardy) nimmt Haltungen wie Brando ein Das Wild-Team. Wir tun es ihm nicht an. Lakonisch regiert er über seine Truppen.

Die junge Brünette und er werden um die Zuneigung des mutigen Benny wetteifern, der in der Lage ist, zu grillen …

Dieser Artikel ist Abonnenten vorbehalten. Sie haben noch 70 % zu entdecken.

Blitzangebot

1€ pro Monat für 3 Monate. Ohne Verpflichtung.

Bereits abonniert? Anmeldung

-

NEXT „Eine der dümmsten Ideen“ Diese Fox-Entscheidung für Deadpool funktioniert immer noch nicht und Ryan Reynolds ist darüber verärgert