Pornic: Brigitte Macrons Tochter wird diesen Sommer 2024 beim Krimi-Festival dabei sein

Pornic: Brigitte Macrons Tochter wird diesen Sommer 2024 beim Krimi-Festival dabei sein
Pornic: Brigitte Macrons Tochter wird diesen Sommer 2024 beim Krimi-Festival dabei sein
-

Von

Redaktioneller Courrier du Pays de Retz

Veröffentlicht auf

19. Mai 2024 um 12:30 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Le Courrier du Pays de Retz

In seiner sechsten Auflage präsentiert die Festival 22 V’là le Polar findet von Mittwoch, 14. August, bis Sonntag, 18. August 2024, in Pornic und Saint-Michel-Chef-Chef (Loire-Atlantique) statt. Getreu seinem Konzept wurde dieses Sommertreffen initiiert von Jean-Marc Bloch und seine Assoziation Der Polar in allen Saucen wird an der Schnittstelle zwischen der realen Welt von Justiz und Polizei und der virtuellen Welt angesiedelt sein, die sich die zwanzig eingeladenen Autoren vorgestellt haben.

„Mit dem allgemeinen Thema „Strafe, Verbrechen und Strafen“ wird diese neue Ausgabe den Schatten des kürzlich verstorbenen Robert Badinter nicht verfehlen, warnt der ehemalige große Polizist sofort.

Besonders geschätzt wurde im August 2023 die Rekonstitution an zwei Abenden eines Schwurgerichtsverfahren insbesondere von der Schauspielerin moderiert Sandrine BonnairePatin des Festivals und ehemalige Richterin und Schriftstellerin Gilbert Thielwird allerdings in anderer Form erneuert.

Sein Titel Der letzte Verurteilte bietet eine perfekte Gelegenheit, die Erinnerung an den ehemaligen Justizminister wachzurufen.

Mit Brigitte Macrons Tochter

Ab Donnerstag, dem 15. August, dem Tag nach der traditionellen Eröffnungssitzung (Geselligkeit mit Muscadet-Austern) in der Schlossbar, werden die Autoren einen Tag lang auf der Terrasse der Passage du Rocher sitzen, um sich mit der Öffentlichkeit zu treffen, Autogrammstunden zu geben und an runden Tischen teilzunehmen. Darunter Gläubige wie Jean-François Pasquès, Prix du Quai des Orfèvres 2023, Angelina Delcroix, Carl Pineau, Alexis Leipsker, Anouk Shutterberg und andere Richard Marlet, aber auch neue Autoren, von denen einige auch während der Konferenzen sprechen werden.

Nehmen wir als Beispiel den ehemaligen Journalisten Dominique Simonnet. „Eine außergewöhnliche Frau mit freier Meinungsäußerung, derzeitige Generalinspektorin von Haftanstalten, die vor vier Jahren vom Präsidenten der Republik ernannt wurde“, betont Jean-Marc Bloch. Aber auch Thiphaine AuzièreStrafverteidiger und Autor des Buches Sitzedie keine andere als die Tochter von Brigitte Macron ist.

Zwei andere Schriftsteller werden einen rätselhafteren Schatten werfen als derjenige, der mit der Abschaffung der Todesstrafe in die Geschichte Frankreichs einging: die Nantaise Valerie Morice mit seiner Graphic Novel Die Verfolgung Und Römischer PuertolasAutor des Belletristikromans Wie ich Xavier Dupont de Ligonnès gefunden habe.

Videos: derzeit auf -

Xavier Dupont de Ligonnès

Mit der Frage „Warum urteilen wir nicht Xavier Dupont de Ligonnès standardmäßig kriminell? “, wird die mysteriöse vermisste Person auch im Mittelpunkt einer der drei von Spezialisten und Experten geleiteten Konferenzen stehen, wobei sich die anderen beiden Konferenzen zum einen mit der Wahrung des Begnadigungsrechts während der Abschaffung der Todesstrafe und zum anderen mit der Aufrechterhaltung des Begnadigungsrechts während der Abschaffung der Todesstrafe befassen der Zusammenhang zwischen der Strafe, die dem Autor auferlegt wurde, und der Strafe, die die Opfer und ihre Angehörigen erlitten haben.

Ein aktuelles Thema ansprechen, Sylvain Forge, Spezialist für Cyberkriminalität; wird eine Konferenz zum Thema „Künstliche Intelligenz im Dienste des Betrugs“ veranstalten.

Wie in jeder Ausgabe stehen auf dem Programm des Festivals zwei Filme mit Debatten zum allgemeinen Thema sowie die vom Verein Jeux en Retz organisierte Untersuchung in der Stadt: Trésors et Mystères von Florence Forny und das verschlüsselte Diktat von der Pornic Media Library, deren Preise während der Abschlusssitzung am Sonntag, 18. August 2024, verliehen werden.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Der marokkanische Unternehmer Bentaleb Yassine möchte mit Foodeals die Lebensmittelverschwendung reduzieren
NEXT das SUV-Coupé-Match