Sainte-Pétronille bei Wahlen

Sainte-Pétronille bei Wahlen
Sainte-Pétronille bei Wahlen
-

Die Einreichung von Kandidaturen begann am Freitag bis zum 17. Mai für Personen, die an einer Wahl für die Positionen des Gemeinderats von Sainte-Pétronille interessiert sind.

Anfang April brach der Gemeinderat des Inseldorfes zusammen, und drei der sieben gewählten Beamten traten sofort zurück.

“Betroffen”

Die Ministerin für kommunale Angelegenheiten, Andrée Laforest, sagte daraufhin, sie sei „besorgt“ über die Schwierigkeiten, die in diesem Rathaus herrschen. „Es ist nicht normal, dass es so weit kommt“, erklärte sie, während die Quebec Municipal Commission noch Ermittlungen gegen die Gemeinde durchführt.

Die Wähler von Sainte-Pétronille könnten also zur Wahl gerufen werden, wenn sich mehr als ein Kandidat für dasselbe Amt bewirbt. Bei Bedarf findet am 9. Juni eine Vorababstimmung statt. Die Nachwahl wird, falls erforderlich, auf den 16. Juni angesetzt.

Dort Gesetz über Wahlen und Referenden in Gemeinden sieht vor, dass der Wahltermin innerhalb von 30 Tagen nach der Ausschreibung der zu besetzenden Stellen festgelegt werden muss. Letzteres muss laut Élections Québec an einem der Sonntage stattfinden, die in den vier Monaten nach der Stellenausschreibung enthalten sind.

#Canada

-

PREV Judo: „Ich habe noch mehr über Judo gelernt“, erzählt Thierry De Redon, Präsident des Lot-et-Garonne-Komitees, von seinem Praktikum in Japan
NEXT Grignan, Montélimar, Hauterives… Wo wird das olympische Feuer in der Drôme vorbeiziehen?