-SOCIETE / Louga: Lieferung von Lebensmitteln an Häftlinge im MAC de Linguère – senegalesische Presseagentur

-SOCIETE / Louga: Lieferung von Lebensmitteln an Häftlinge im MAC de Linguère – senegalesische Presseagentur
Descriptive text here
-

Linguère, 4. (APS) – Die Djoloff Humanitarian Foundation hat am Samstag eine Lebensmittelspende im Wert von einer Million CFA-Francs an Insassen des Gefängnis- und Strafvollzugszentrums (MAC) des Departements Linguère in der Region Louga (Norden) durchgeführt. , bemerkte die APS.

symbolische Geste ist Teil der sozialen Aktionen, die wir zugunsten armer Familien, schutzbedürftiger Menschen und Menschen mit Behinderungen durchführen“, erklärte Bouna Semou Ndiaye, Generalsekretärin der Stiftung.

Die Spende besteht unter anderem aus Tüten Reis, Zucker, Flaschen Öl und Wasser sowie Hygieneartikeln.

Die Zeremonie fand in Anwesenheit des Generaldirektors der Gefängnisverwaltung, Oberst Abdoulaye Diagne, und des Hauptaufsehers des Linguère MAC, Serigne Mor Ndiaye, statt, die zusammen mit den Insassen ihrem Wohltäter ihre Dankbarkeit ausdrückten.

Die 2021 gegründete Djoloff Humanitarian Foundation wurde von Mor Diaw gegründet, einem in den USA ansässigen Senegalesen, der in den Bereichen Bildung, und soziale Dienste tätig ist.

ND/DS/ABB

#

-

PREV SENEGAL-MAURETANIEN-KINO / Abderrahmane Sissako: „Ich filme menschliche Zerbrechlichkeit“ – senegalesische Presseagentur
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten