Auslosung der Schwurgerichte in Savoyen für das Jahr 2025

Auslosung der Schwurgerichte in Savoyen für das Jahr 2025
Auslosung der Schwurgerichte in Savoyen für das Jahr 2025
-

Die Auslosung zur Erstellung der jährlichen Liste der Geschworenen von Savoyen für das Jahr 2025 findet an diesem Montag, dem 13. Mai 2024, ab 13:30 Uhr im Gemeindesaal des Rathauses von Albertville statt.

Hervé Bernaille, stellvertretender Bürgermeister von Albertville, ist für die öffentliche Durchführung dieser Auslosung aus den Wählerlisten der folgenden 16 Gemeinden verantwortlich: Albertville, Allondaz, Bonvillard, Cevins, Cléry, Esserts-Blay, Montailleur, Monthion, Notre Dame Des Millières, Plancherine , Rognaix, Saint-Paul sur Isère, Saint-Vital, Sainte-Hélène, Tournon, Tours en Savoie, Verrens-Arvey. Dies liegt daran, dass Albertville die zentralisierende Gemeinde für die Kantone Albertville 1 und Albertville 2 ist. Insgesamt bleiben 81 Namen erhalten.

Um ausgewählt zu werden, müssen die Juroren die folgenden kumulativen Bedingungen erfüllen:

– Mindestens 23 Jahre alt sein,

– Sie müssen die französische Staatsangehörigkeit besitzen,

– Sie können lesen und schreiben,

– Nicht im Fall der Unfähigkeit oder Unvereinbarkeit mit der Pflicht des Geschworenen.

Am Ende der öffentlich zugänglichen Verlosung werden die Verlosten per Post benachrichtigt und haben einen Monat Zeit, einen Informationsfragebogen zurückzusenden.

Was ist eine Assize-Jury?

Die Juroren sind eigenständige Richter. Hierbei handelt es sich um durch das Los ausgewählte Bürger, die am Prozess gegen Personen, denen Straftaten vorgeworfen werden, vor dem Schwurgericht teilnehmen. Während der Verhandlungen handeln und fällen sie gemeinsam mit professionellen Richtern ihr Urteil.

-

PREV 5 Orte zum Laufen im Freien in den Ardennen
NEXT Im Neuenburger Völkerkundemuseum sorgt ein neuer Direktor für neuen Schwung