Und Gomez rettete Nemo – Le Temps

Und Gomez rettete Nemo – Le Temps
Und Gomez rettete Nemo – Le Temps
-

Veröffentlicht am 25. Mai 2024 um 07:59. / Geändert am 25. Mai 2024 um 07:59.

Ohne Filter

Jeden Samstag kommentiert die stellvertretende Chefredakteurin von Le Temps, Laure Lugon, ohne Kompromisse ein Ereignis der vergangenen Woche. Finden alle seine Artikel und Kolumnen

Im Lärm der unglücklichen Nachrichten können wir uns zur Beruhigung immer auf die Prosa der Stadt Genf verlassen. Letzterer startet eine mutige Kampagne gegen Homophobie, Biphobie und Transphobie. Genf, die „nachhaltige Stadt gegen Husten!“, hat daher einige offensichtliche Wahrheiten auf die Mauern der Stadt geklebt, wie zum Beispiel diese: „Wussten Sie, dass der Klimawandel LGBTIQ+-Menschen besonders betrifft?“ Nun, ich gebe zu, nein.

Angesichts der drohenden Gefahr, die meinen schwulen Freunden droht – die ebenfalls entsetzt über dieses Plakat sind – habe ich mir die ordnungsgemäß begründete Argumentation unserer Stadtverwaltung angesehen. In ungefährer Syntax erklären sie uns, dass Klima- und Naturkatastrophen zu einer Zunahme der Gewalt gegen diese Gemeinschaft, zum Verlust von Wohnraum und Lebensunterhalt sowie zu Zwangsumsiedlungen führen. Es ist so wahr, dass LGBTIQ+-Personen Opfer von Ungleichheiten werden, bevor sie künftigen Geißeln ausgesetzt sind. Von hier aus kann ich die traurige Regenbogenprozession sehen, die den Zoll von Bardonnex überquert, um nach Haute-Savoie zu ziehen. Ein Bild, dessen Plausibilität keinen Zweifel lässt, solange wir uns den Anstieg des Wassers des Genfersees nach einem verheerenden Tornado oder einer Invasion von Grillen vorstellen, die gegen Syngenta immun sind und die Weizenfelder geharkt hätten.

Le Temps veröffentlicht Kolumnen, die von Mitgliedern der Redaktion oder externen Personen verfasst wurden, sowie Meinungen und Kolumnen, die Persönlichkeiten vorgeschlagen oder von ihnen angefordert wurden. Diese Texte spiegeln den Standpunkt ihrer Autoren wider. Sie geben in keiner Weise die Position der Medien wieder.

Interessiert an diesem Artikel?

Um alle Vorteile unserer Inhalte nutzen zu können, abonnieren Sie! Profitieren Sie bis zum 31. Mai von fast 15 % Rabatt auf das Jahresangebot!

ANGEBOTE PRÜFEN

Und-Gomez-rettete-Nemo-%E2%80%93-Le-Temp
Gute Gründe, Le Temps zu abonnieren:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle auf der Website verfügbaren Inhalte.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle in der mobilen Anwendung verfügbaren Inhalte
  • Sharing-Plan von 5 Artikeln pro Monat
  • Konsultation der digitalen Ausgabe der Zeitung am Vortag ab 22 Uhr
  • Zugriff auf Beilagen und T, das Temps-Magazin, im E-Paper-Format
  • Zugang zu einer Reihe exklusiver Vorteile, die Abonnenten vorbehalten sind

Bereits Abonnent?
Einloggen

-

PREV In La Manche prangert die Intersyndicale Education einen Angriff auf ihre freie Meinungsäußerung an
NEXT Deutliche Verbesserung der Zahlungszeiten zwischen Unternehmen im dritten und vierten Quartal 2023