Warum Hubschrauber diese Woche „4 bis 5 Mal“ pro Tag über Paris fliegen werden

-

Das Pariser Polizeipräsidium gab bekannt, dass die Nationalgendarmerie im Rahmen einer Kartierungsoperation zur Vorbereitung der Olympischen Spiele vom 27. bis 31. Mai 2024 „vier bis fünf Helikopterflüge“ pro Tag durchführen wird.

Die Nationalgendarmerie wird zwischen dem 27. und 31. Mai mehrere Flüge über Paris in geringer Höhe durchführen. Illustratives Foto. | ARCHIVE WESTFRANKREICH


Vollbild anzeigen


schließen

  • Die Nationalgendarmerie wird zwischen dem 27. und 31. Mai mehrere Flüge über Paris in geringer Höhe durchführen. Illustratives Foto. | ARCHIVE WESTFRANKREICH

Das Dröhnen der Hubschrauber wird in den kommenden Tagen am Himmel von Paris zu hören sein. Das Polizeipräsidium gab in einer am Freitag, 24. Mai 2024, veröffentlichten Pressemitteilung bekannt, dass die Landesgendarmerie die Tat durchführen werde „vier bis fünf Flüge“ „pro Tag, vom 27. bis 31. Mai, zwischen 8:30 und 19 Uhr, „abhängig von den Wetterbedingungen“.

Lesen Sie auch: „Äußerst ernste Warnung“: Das FR-Alert-System wurde in Paris aktiviert, um über die Olympischen Spiele 2024 zu informieren

„Keine Auswirkungen auf die überflogenen Gebiete“

Diese „Überflüge in geringer Höhe“ erlaubt „zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Referenzkarte im Hinblick auf die operative Vorbereitung der Olympischen Spiele 2024 in Paris erstellen“erklärt das Polizeipräsidium, das das konkretisiert „Diese in anderen Städten üblichen und bereits durchgeführten Flüge haben keine Auswirkungen auf die angeflogenen Gebiete“.

Start und Landung erfolgen auf dem Luftwaffenstützpunkt Vélizy-Villacoublay (Yvelines).

-

PREV „Politische Differenzen“: Die Parade zum Canada Day in Montreal wurde abgesagt
NEXT Am 23. Juni bekommt Freundschaft für diese beiden Sternzeichen eine ganz neue Bedeutung – Masculin.com