Menhir des Trois Paroisses und Gévaudan-Museum: Ausflüge in die Lozère für Archäologietage

Menhir des Trois Paroisses und Gévaudan-Museum: Ausflüge in die Lozère für Archäologietage
Menhir des Trois Paroisses und Gévaudan-Museum: Ausflüge in die Lozère für Archäologietage
-

Das Land der Kunst und Geschichte Mende et Lot in Gévaudan organisiert die Europäischen Tage der Archäologie.

Samstag, 15. Juni 2024, um 14 Uhr, Menhir des Trois Paroisses, im Cham des Bondons. An diesem prähistorischen Nachmittag stehen eine Besichtigung der Jungsteinzeit und ein Imbiss auf dem Programm. Wie lebten die neolithischen Menschen, die Menhire errichteten, auf dem Cham des Bondons? Haben sie zu jeder Mahlzeit Mammuts gegessen? Waren Tierhäute der neueste Modetrend der Zeit? Archäologen und Vermittler kommen zusammen, um Ihnen bei der Entdeckung dieser symbolträchtigen Stätte und damit der Vorgeschichte von Lozère zu helfen, mit Cécile Fock-Chow-Tho vom Departementsrat; Nelly Lafont und Bénédicte Bouniol aus dem Land der Kunst und Geschichte. Kostenlos, gehen Sie zum Parkplatz der Menhire.

Zwei Ausflüge an diesem Wochenende

Am Sonntag, 16. Juni 2024, um 14:30 Uhr organisiert das Gévaudan-Museum in Mende eine Sonntagsführung mit Schwerpunkt Vorgeschichte. Dauer: 1 Stunde, kostenlos, Reservierung empfohlen. Zeigen Sie am Sonntag, 16. Juni, um 16:30 Uhr, wie Taïm und Yuna die Musik erfunden haben. Taïm und Yuna, zwei Kinder aus prähistorischen Zeiten, sind sehr neugierig. Bei ihren Spaziergängen im großen Wald lauschen sie den Geräuschen der Pflanzen im Wind, der Vögel auf den Ästen und den Steinen unter ihren Füßen… Diese Geräusche erscheinen ihnen so schön, dass sie versuchen werden, sie zu reproduzieren, dann um sie zu verbessern. Sie werden damit die ersten Musikinstrumente der Welt herstellen. Dauer: 1 Stunde, frei, freier Eintritt nach Verfügbarkeit. Informationen und Reservierungen beim Gévaudan-Museum unter 04 66 49 85 85 oder www.musee-du-gevaudan.fr.

-

PREV Clermont en Rose, entdecken Sie die Vorteile des Singens
NEXT Doppelter Fenstersturz in Rennes: Was wir über diese Tragödie wissen, bei der zwei Menschen ums Leben kamen