Sainte-Livrade-sur-Lot: Modetag im Pflegeheim

-

Am Montag, den 10. Juni, herrschte im Pflegeheim Saint-Martin-Gaston-Carrère Livradais wieder festliche Atmosphäre. Hier fand ein besonderes Event statt, das zum ersten Mal vor Ort organisiert wurde: eine Modenschau, die sich der Gastgeber ausgedacht hatte …

Am Montag, den 10. Juni, herrschte im Pflegeheim Saint-Martin-Gaston-Carrère Livradais wieder festliche Stimmung. Es war Schauplatz einer besonderen Veranstaltung, die zum ersten Mal vor Ort organisiert wurde: eine Modenschau, die von der Moderatorin des Ehpad, Léa Labbé Cazes, erdacht und in Zusammenarbeit mit lokalen Händlern vorbereitet wurde. Edwige Borderie (Geschäftsführerin der Boutique „Tournicoti tournicoton“), begleitet von Irène und Diane (vom Salon Séduction Coiffure 47), Blandine (vom Schönheitssalon À Fleur de Peau) und Nicolas (Optiker Le Collectif des Lunetiers de Sainte-Livrade). ) bot sieben Agenten und sieben Bewohnern des Altersheims passende Outfits und Brillen an, gestaltete sie dann und bereitete sie darauf vor, diese Parade auf dem roten Teppich den anderen Bewohnern, ihren Angehörigen, dem Personal und der Leitung des Pflegeheims zu präsentieren.

Olympia

„Das hatte ich schon in einer anderen Region gesehen. Léa wollte eine originelle, innovative Animation bieten, also kombinierten wir unsere Ideen, um diese erste Modenschau zu kreieren, die Outfits aus der Frühjahr-Sommer-Kollektion präsentierte. Und wir wollen rund um die Herbst-Winter-Kollektion wieder etwas unternehmen. Es hat etwas Zeit gekostet, die Veranstaltung vorzubereiten, die Outfits zu entwerfen und vor Ort zu organisieren, aber es war ein wahres Vergnügen zu sehen, wie sie vorgeführt wurden, lächelten, hervortraten und sich wohl fühlten.“ Sagte Edwige Borderie. „Ich habe die Kleidung entsprechend den Größen und passenden Farben für die paradierenden Duos ausgewählt. » Auch die Bauleitung begrüßte diese tolle Aktion, die alle Teilnehmer und das Publikum begeisterte.

Etwa 70 Personen waren anwesend, um dieser ersten Modenschau auf dem Bauwerk beizuwohnen, die von Ghislain, dem Redner, kommentiert wurde und die mit einem Austausch von Getränken und Köstlichkeiten in einer warmen Atmosphäre endete. „Ziel ist es auch, durch unsere vielfältigen Aktivitäten ein positives Bild des Pflegeheims zu vermitteln. Um zu zeigen, dass es ein lebendiger Ort ist, der sich bewegt und das ganze Jahr über abwechslungsreiche Aktivitäten bietet. Wir organisieren auch die Olympischen Spiele am 19. Juni mit örtlichen Freizeitzentren und anderen regelmäßigen Treffen. »


Das EHPAD feierte diese erste Modenschau

Christelle Creton


Outfits, Brillen, Frisuren und Beauty wurden von 4 lokalen Händlern bereitgestellt

Christelle Creton

Bewohner, Mitarbeiter, Management und Familien nahmen an der Parade teil


Bewohner, Mitarbeiter, Management und Familien nahmen an der Parade teil

Christelle Creton

-

PREV Die Kanaren stehen kurz vor dem Abschluss einer ehrgeizigen Rekrutierung!
NEXT Anwohner mobilisierten weiterhin gegen die Schließung eines Postamtes