Drogenhandel in Alençon: Sechzehn Personen wurden vier Tage lang vor Gericht gestellt

Drogenhandel in Alençon: Sechzehn Personen wurden vier Tage lang vor Gericht gestellt
Drogenhandel in Alençon: Sechzehn Personen wurden vier Tage lang vor Gericht gestellt
-

Par

Romaric Larue

Veröffentlicht auf

24. Juni 2024 um 13:52 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie L’Orne Hebdo

Es ist ein großer Prozess die seit Montag, 24. Juni 2024, am Strafgericht Alençon stattfindet.

Vier Tage lang untersuchen die Richter einen umfangreichen Fall Betäubungsmitteldie im Bezirk Wurzeln schlug Perseigne hat Alençon (Orne), zwischen Oktober 2022 und Oktober 2023.

Sechzehn Personen im Alter von 19 bis 43 Jahren stehen wegen ihrer mutmaßlichen Beteiligung vor Gericht.

Mehrmonatige Ermittlungen

Den ersten in der mündlichen Verhandlung erwähnten Elementen zufolge kam es in einem Gebäude in der Rue Anatole-France zu einem erheblichen Drogenhandel.

Während der Untersuchung die Heldinvon Cannabisdes Kokainvon Riss und von die Ekstase wurden beschlagnahmt. Aber auch Waffen und von gefälschte Tickets.

Videos: derzeit auf -

Alles begann mit einer Anti-Drogen-Operation, die am 4. Oktober 2022 in der Rue Anatole-France 31 durchgeführt wurde und zu Durchsuchungen und Festnahmen führte.

Des gefälschte Tickets und handschriftliche Dokumente vonInventar In einem Keller des Gebäudes seien mehrere Kilogramm Drogen gefunden worden. Anschließend wurde die Wohnung des Eigentümers durchsucht. Dort wurden knapp 100 Gramm Betäubungsmittel gefunden. Drei Bewohner wurden untergebracht Gefängnis.

Die Untersuchung dauerte mehrere Monate und wurde zugelassen um andere Menschen zu identifizieren die direkt oder indirekt mit diesem Menschenhandel verbunden wären.

Keine Überlegung

Die ersten beiden Verhandlungstage sind der Untersuchung des Sachverhalts und der Persönlichkeit der Angeklagten gewidmet, von denen fast alle anwesend sind (nur einer fehlt). Der Mittwoch muss mit den Beschlagnahmungen der Staatsanwältin Laëtitia Mirande beginnen, bevor es zu den Schriftsätzen der Anwälte kommt. Die Beratung wird für Donnerstag, den 27. Juni, erwartet.

Éric Martin, der Vorsitzende der Anhörung, hat bereits davor gewarnt, dass dies nicht der Fall sein werde unter Beratung und dass „Entscheidungen sofort getroffen würden“.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?