Wer sind die qualifizierten Kandidaten für die zweite Runde?

Wer sind die qualifizierten Kandidaten für die zweite Runde?
Wer sind die qualifizierten Kandidaten für die zweite Runde?
-

1Re Wahlkreis

Für die zweite Runde der Parlamentswahlen qualifiziert sind:
-Karim Benbrahim (Union der Linken) mit 43,20 % der Stimmen.
-Mounir Belhamiti (Gemeinsam! Präsidentenmehrheit): 37,39 % der Stimmen.
-Bryan Pecqueur (Nationalversammlung): 18,13 % der Stimmen.

▶LESEN SIE AUCH. Karim Benbrahim (PS-NFP) übernimmt die Führung

2t Wahlkreis

Wird in der ersten Runde der Parlamentswahlen gewählt:

-Andy Kerbrat (Union der Linken) mit 51,67 % der Stimmen.

▶LESEN SIE AUCH. Andy Kerbrat wurde zweifellos wiedergewählt

3t Wahlkreis

Für die zweite Runde der Parlamentswahlen qualifiziert sind:

-Ségolène Amiot (Union der Linken) mit 44,55 % der Stimmen.
– Matthieu Annereau (Gemeinsam! Präsidentenmehrheit) mit 24,57 % der Stimmen
– Laurie Arc (National Rally) mit 20,43 % der Stimmen.

▶LESEN SIE AUCH. Auf dem Weg zu einem Dreieck im Westen von Nantes

4. Bezirk

Für die zweite Runde der Parlamentswahlen qualifiziert sind:

-Julie Laernoes (Union der Linken) mit 46,83 % der Stimmen.
-Aude Amadou (Zusammen! Präsidentenmehrheit) mit 22,66 % der Stimmen.
-Gaëlle Pineau (National Rally) mit 20,06 % der Stimmen.

▶LESEN SIE AUCH. Das gleiche Trio wie vor zwei Jahren

5. Bezirk

Für die zweite Runde der Parlamentswahlen qualifiziert sind:

-Fabrice Roussel (Union der Linken): 37,73 %.
-Sarah El Hairy (MoDem-Ensemble! Präsidentenmehrheit): 36,17 %.
-Bruno Comby (Union der extremen Rechten): 24,73 %

▶LESEN SIE AUCH. Fabrice Roussel belegt den ersten Platz vor der scheidenden Sarah El Haïry

6e Umschreibung

Für die zweite Runde der Parlamentswahlen qualifiziert sind:

-Jean-Claude Raux (Union der Linken) mit 34,16 % der Stimmen.
-Julio Pichon (Nationalversammlung) mit 32,85 % der Stimmen.
-Alain Hunault (Verschiedene Rechte) mit 29,18 % der Stimmen.

▶LESEN SIE AUCH. Eine erste Runde, die eine knappe zweite ankündigt

7. Bezirk

Für die zweite Runde der Parlamentswahlen qualifiziert sind:

-Sandrine Josso (Zusammen ! Präsidentenmehrheit) mit 28,49 % der Stimmen.
-Michel Hunault (Union der extremen Rechten) mit 28,15 % der Stimmen.
-Véronique Mahé (Union der Linken) mit 24,11 % der Stimmen

▶LESEN SIE AUCH. Sandrine Josso und Michel Hunault im Taschentuch

8. Bezirk

Für die zweite Runde der Parlamentswahlen qualifiziert sind:

-Matthias Tavel (Union der Linken) mit 30,99 % der Stimmen.
-Gauthier Bouchet (National Rally) mit 28,87 % der Stimmen.
-Audrey Dufeu (Zusammen! Präsidentenmehrheit) mit 20,28 % der Stimmen.

▶LESEN SIE AUCH. Überraschung mit der Qualifikation von Audrey Dufeu

9. Bezirk

Für die zweite Runde der Parlamentswahlen qualifiziert sind:

-Jean-Michel Brard (Verschiedene Rechte) mit 32,63 % der Stimmen.
– Bastian Maldiney (National Rally) mit 32,51 % der Stimmen.
-Hélène Macon (Union der Linken) mit 26,36 % der Stimmen.

▶LESEN SIE AUCH. Jean-Michel Brard übernimmt in der ersten Runde die Führung

10. Bezirk

Für die zweite Runde der Parlamentswahlen qualifiziert sind:

-Sophie Errante (Gemeinsam! Präsidentenmehrheit) mit 30,57 % der Stimmen.
-Maxime Viancin (Union der Linken) mit 27,80 % der Stimmen.
-Stéphanie Cotrel (Rallye National) mit 26,16 % der Stimmen

▶LESEN SIE AUCH. Ein Dreieck mit dem RN

Abhebungen in der zweiten Runde?

Sehr schnell begann der Abzugskampf. Im NFP-Lager deutete der Vorsitzende von La France insoumise (LFI), Jean-Luc Mélenchon, kurz nach Bekanntgabe der ersten Ergebnisse an, dass das Linksbündnis seine dort auf Platz drei liegenden Kandidaten aus der zweiten Runde zurückziehen werde RN kam zuerst. Identische Strategie für das Lager der Präsidentenmehrheit.

Qualifizierte Kandidaten haben bis Dienstag, 2. Juli 2024, 18 Uhr Zeit, um über eine Fortsetzung oder einen Rückzug zu entscheiden.

-

PREV Carcassonne-Festival: In der mittelalterlichen Stadt führen zweisprachige spanische Polizisten die Touristen und sorgen für ihre Sicherheit
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?