„Eine Form der Belästigung“: Hélène Segara schlägt nach einer Frage von Mouloud Achour mit der Faust auf den Tisch

„Eine Form der Belästigung“: Hélène Segara schlägt nach einer Frage von Mouloud Achour mit der Faust auf den Tisch
„Eine Form der Belästigung“: Hélène Segara schlägt nach einer Frage von Mouloud Achour mit der Faust auf den Tisch
-

Diesen Montag, 6. Mai 2024, Hélène Segara war am Set der auf Canal+ ausgestrahlten Sendung „Clique“ anwesend. Die Sängerin sprach über ihr Eventkonzert Hélène Segara Symphonique, das am 21. Dezember stattfinden wird. Aber Gastgeber Mouloud Achour wollte mehr darüber wissen über seinen Gesundheitszustand, Sie leidet an einer unsichtbaren Krankheit, die ihr Sehvermögen beeinträchtigt. Aber der Sänger will nicht “zurückkommen” Zu diesem Thema.

„Ich habe mich vor nicht allzu langer Zeit (am Tag zuvor in Sept à Huit auf TF1) zu Wort gemeldet, weil genau Ich hatte es satt, alles und jedes zu hören und zu lesen.“, sie bereut.

Hélène Segara bedauert die Gerüchte über sie

Um dem Gastgeber klar zu machen, was sie meint, Der Sänger gibt ihm ein Beispiel : „Um Ihnen ein Beispiel zu geben: Im vergangenen Monat gab es fünf Titelseiten von Zeitschriften, auf denen stand, dass ich in ernstem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert worden sei. Ich war seit Monaten nicht im Krankenhaus.“

Ich bin es leid, falsche Informationen über ihn zu lesen, Hélène Segara sagt sie genervt. “Für mich ist es fast eine Form der Belästigung. Erstens, weil es meine Lieben jedes Mal sehr beunruhigt, wenn sie denken, ich verstecke es vor ihnen, weil ich sie nicht beunruhigen möchte. Und zweitens beunruhigt es auch mein Publikum, weil es meiner Arbeit schadet.“

„Ich war ein Kämpfer“

Glücklicherweise hat Hélène Segara Musik, die ihr die Kraft gibt, besser zu werden. „Was auch immer mit mir passiert ist, ich war ein Kämpfer. Ich stand auf und lächelte weiter auf der Bühne. Und wenn Sie die Bilder zeigen, auf denen ich im Dôme de Paris wieder auf die Bühne gehe, Es geht nur darum, zu zeigen, dass ich weiterhin an meine Träume glaube und einfach daran festhalte.“

Daher möchte die Sängerin ihren Kampf gegen dieses Übel, das an ihr nagt, in aller Ruhe leben und ihren Fans immer schönere Shows bieten. Und sie möchte, dass einige Leute aufhören, Rückschlüsse auf das zu ziehen, was ihr widerfahren ist. Am Sonntag, den 5. Mai 2024, wollte Hélène Segara Einzelheiten zu ihrer Krankheit preisgeben, die dazu führt, dass sie ihr Augenlicht verliert, damit die Wahrheit endlich ans Licht kommen kann Lassen Sie alle Anspielungen zerstreuen.

-

PREV Kendji Girac ist seit 10 Jahren verliebt: Soraya spricht hinter den Kulissen über ihre Liebe auf den ersten Blick im Ausland an einem unerwarteten Ort
NEXT „Es dient dazu, künstlerische Armut zu verbergen“: La Fouine spricht über die Inszenierung in Rap-Shows! (VIDEO)