Streunende Kinder werden Opfer unhöflicher Paparazzi + BLACKPINK Jennies Outfit löst Debatte aus

-

Jennie von BLACKPINK sorgte bei der Met Gala für Aufsehen, mit einem Outfit, das eine Debatte auslöste

Am 6. Mai besuchte Jennie von BLACKPINK die Met Gala 2024 in New York und lief in einem auffälligen und einzigartigen Ensemble über den roten Teppich. Unter dem Motto „Der Garten der Zeit“ begrüßte die Met Gala dieses Jahr viele Prominente, darunter Zendaya, Ariana Grande, Rita Ora und Steven Yeun.

Zendaya

Jennie trug ein atemberaubendes blaues Alaïa-Kleid, das ihren Kurven angepasst war und gewagte Schlitze aufwies, die sowohl ihren Bauch als auch ihre Oberschenkel freilegten, und stahl bei der Met Gala die Show. Abgerundet wurde ihr Look durch einen glatten hohen Pferdeschwanz, einen ausgeprägten Eyeliner und eine pfirsichfarbene Lippenfarbe. Ihre Wahl faszinierte ihre Fans, die sie als „luxuriös elegant“ und „mutig, von großer reifer Schönheit“ bezeichneten.

Ihr Outfit für die Met Gala war jedoch nicht einhellig, da einige meinten, dass das Kleid sie älter aussehen ließ, als sie war „Sie sieht mindestens 10 Jahre älter aus“ oder „Das letztjährige Met Gala-Outfit war viel hübscher. Dieser Film ist nicht nur etwas veraltet, er hebt auch nicht Jennies Stärken, sondern eher ihre Schwächen hervor.

Streunende Kinder werden Opfer unhöflicher Paparazzi + das Jennie-Outfit von BLACKPINK löst K-Selection-Debatte aus

Stray Kids erhält unangemessene Kommentare bei Met Gala

Die Stray Kids, eine weitere K-Pop-Gruppe, die von Tommy Hilfiger eingeladen wurde, mussten sich ihrerseits bei ihrem Auftritt bei der Met Gala mit unangemessenen Kommentaren der Paparazzi auseinandersetzen. Tatsächlich wurde die Gruppe bei ihrem Auftritt auf dem roten Teppich Opfer unhöflicher und respektloser Kommentare.

Streunende Kinder werden Opfer unhöflicher Paparazzi + das Jennie-Outfit von BLACKPINK löst K-Selection-Debatte aus

In von einem Zuschauer hochgeladenen Videoaufnahmen sind Paparazzi zu hören, die abfällige Bemerkungen über die Stray Kids machen, darunter: „Ich habe noch nie in meinem Leben so viele emotionslose Gesichter gesehen“oder „Sie sehen aus wie Roboter.“ Andere Paparazzi riefen sogar: » Komm schon, wir machen es mit Emotion! „.

Als die Stray Kids für die Kameras posierten, reagierte die Paparazzi-Gruppe negativ. In einem anderen Video, das direkt vor ihnen aufgenommen wurde, ist zu hören, wie die Menge der Paparazzi den Streunenden Kindern Anweisungen gibt, während einer von ihnen schreit „Alle springen“, bevor es jemand anderes sagt „Wie sagt man richtig auf Koreanisch?“ »

Streunende Kinder veranstalten Gala

Fans und Internetnutzer verurteilten die Kommentare weithin als „unhöflich“, „rassistisch“ und „respektlos“ und viele äußerten ihre Enttäuschung darüber, dass ein so wichtiger Moment in der Karriere der Stray Kids durch solche Negativität verdorben wurde.

Wir sahen Kommentare wie : »Wie können wir das verbreiten? Sind Paparazzi immer so unhöflich? Danach sagte er wörtlich: „Ich wette, das wird passieren.“

Einige lobten die Stray Kids und sagten: „Was die Paparazzi-Kommentare betrifft?? » Das ist einfach verächtlich! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN DIE STRAY KIDS!!!

Laut einem anderen Benutzer ist es völlig skandalös und empörend, dass eine so wichtige (aber scheinbar respektable) Veranstaltung wie die Met Gala keine professionellen Fotografen einstellen kann und rassistischen Paparazzi erlaubt, Gäste zu belästigen, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass niemand in ihrer Umgebung reagiert hat.

Ein anderer Internetnutzer drückte seine Wut aus und sagte: „Sind diese Paparazzi so dumm und rassistisch? Wer hat sie reingelassen? »

„Es ist verrückt, dass sich die Paparazzi während des Treffens sehr deutlich rassistisch gegenüber 5kz geäußert haben und dass sie keine Reaktion der Menschen um sie herum hinnehmen mussten“, sagte sie erklärte ein anderer Internetnutzer.

Wir können auch einen anderen Kommentar lesen, der besagt: „Ich bin kein Fan, aber was diese Fotografen sagten, als sie die streunenden Kinder bei der Met-Gala fotografierten, war so unprofessionell und geradezu unhöflich, denn worüber beschweren sie sich, wenn sie nicht einmal auf dem Teppich sind? »

„Obwohl ich kein Skz-Fan bin, gebe ich zu, dass die Fotografen bei der Met-Gala so unhöflich zu ihnen waren. Wenn sie es wagten, solche Dinge in der Öffentlichkeit zu sagen, möchte ich gar nicht wissen, was das für Gedanken waren für sich haben..“ sagte ein anderer Benutzer.

Ein anderer Internetnutzer teilte ebenfalls seine Meinung und sagte: „Nicht nur ich bin der Meinung, dass die Fotografen bei der Met Gala so unhöflich gegenüber Skz waren, als ob sie gedemütigt werden sollten. »

Was denken Sie?

-

PREV HYBE wollte die NewJeans-Verkäufe durch Betrug manipulieren, um mehr Alben als Aespa zu verkaufen; Min Hee Jin weigerte sich – K-GEN
NEXT Pierre Garnier macht mit „Nous on sais“ weiter und es ist garantiert ein neuer Hit!