ein großer Name der Serie A auf dem Sommervorbereitungsmenü!

ein großer Name der Serie A auf dem Sommervorbereitungsmenü!
ein großer Name der Serie A auf dem Sommervorbereitungsmenü!
-

Nach einer ereignisreichen Saison, die unerwartet mit der Qualifikation für die Europa League endete, bereitet sich Olympique Lyonnais (OL) auf das Geschäftsjahr 2024/2025 vor. Das Sommer-Transferfenster verspricht viele Umwälzungen im Kader, der Pierre Sage und seinen Mitarbeitern zur Verfügung steht. Gerade nach den Enttäuschungen des Vorjahres ist eine gründliche Sommervorbereitung von entscheidender Bedeutung.

Ein anspruchsvoller Ligue-1-Spielplan für OL

An diesem Freitag wurde der Ligue-1-Kalender für die kommende Saison enthüllt, die für Les Gones besonders schwierig zu werden verspricht. In den ersten fünf Tagen muss OL gegen große Spieler antreten, darunter Rennes, Monaco, Lens und Marseille. Um ein Abwürgen von Anfang an zu vermeiden, erscheint eine solide Vorbereitung unerlässlich.

Ein prestigeträchtiges Freundschaftsspiel gegen Turin

Vor diesem Hintergrund hat OL bereits ein prestigeträchtiges Freundschaftsspiel gegen Turin angesetzt, das für den 31. Juli um 20 Uhr geplant ist. Dieses Duell wird es den Lyonnais ermöglichen, ihre Stärken vor Beginn der Feindseligkeiten in der Ligue 1 zu messen. Turin, Bewohner der Serie A, hat gerade seinen Trainer Ivan Juric nach einer durchwachsenen Saison verdrängt und belegt den 9. Platz.


Unbedingter Fan des Coupe de France und Fußballmanager. Nachdem ich mit WebGirondins, Daily Sports, BeIN Sports und Quinze Mondial zusammengearbeitet habe, beginne ich dieses neue Abenteuer mit der Idee, so lange auf dieser Seite zu bleiben wie Alex Ferguson bei Manchester United.

-

PREV Didier Codorniou: „Ich suche nicht das Licht, ich möchte meinem Sport dienen, der sehr geschädigt wurde“, sagt der Präsidentschaftskandidat der FFR
NEXT „Durch das Innere zu gehen bedeutet nicht, im Inneren zu landen!“ • USA-Basketball