PSG: Xavi Simons ist bereit, Ja zu seinem Transfer zu sagen?

PSG: Xavi Simons ist bereit, Ja zu seinem Transfer zu sagen?
PSG: Xavi Simons ist bereit, Ja zu seinem Transfer zu sagen?
-

Fußball – Mercato – PSG

PSG: Xavi Simons ist bereit, Ja zu seinem Transfer zu sagen?

Veröffentlicht am 22. Juni 2024 um 13:45 Uhr – aktualisiert am 22. Juni 2024 um 14:46 Uhr.

Seit seiner Kindheit begeistert sich Bernard für Sport, Kino und Fernsehen (auf und hinter der Leinwand) und ist seit 2018 Journalist für 10 Sport. Er beherrscht die Tastatur in der Hand besser als den Ball an den Füßen und beschließt, hauptsächlich über eine geliebte Person zu berichten Sport, der gleichzeitig kritisiert und gehasst wird (Fußball) und ein Sport, der keiner ist (Ringen).

PSG ist bestrebt, Xavi Simons in einem Sommer, der durch den Abgang von Kylian Mbappé gekennzeichnet ist, in die Heimat zurückzuholen, und sieht sich mit der Konkurrenz mehrerer Vereine um den niederländischen Nationalspieler konfrontiert, darunter Leipzig, der FC Barcelona, ​​aber auch Bayern München, was den Hauptinteressenten keineswegs gleichgültig lässt.

Während PSG Vorbereitung auf das Leben ohne Kylian Mbappédie Antwort von Xavi Simons Seine Zukunft wird zum Teil das Transferfenster des Vereins bestimmen. Wie le10sport.com Ihnen verraten hat, Luis Campos aber auch Luis Enrique möchte den ausgeliehenen niederländischen Nationalspieler zurückgewinnen Leipzig In der vergangenen Saison waren beide Männer von seinem Talent überzeugt. Doch vorerst herrscht Ungewissheit über den weiteren Werdegang von Xavier Simonserwähnt auf der Seite von FC Barcelona aber auch Bayern München.

Xavi Simons von Bayern München begeistert?

Entsprechend Himmelan dem sich auch der deutsche Moloch interessiert Xavi Simons und leitete die wichtigsten Manöver für seine Ankunft ein. In den Medien ist von einem Kredit mit Kaufoption die Rede, der verpflichtend sein könnte und zwischen 60 und 70 Millionen Euro betragen könnte. Eine komplexe Datei, aber die Bayern ist optimistisch, während Xavi Simons würde mich sehr über den Beitritt zum Verein freuen. Das erste Feedback des Spielers und seines Teams wäre in der Tat positiv.

„Wir werden sehen, nach dem Euro“

Interview nach dem Spiel gegenFranzösisches Team, Xavier Simons zog es vor, sich in Bezug auf seine Zukunft einzumischen: „ Ich war glücklich in Paris, ich war dieses Jahr in Leipzig, wir werden sehen, nach der EM. Ich sehe auch, dass die Fans mir stets das Beste wünschen, und das ist gut so “. Fortgesetzt werden…

-

PREV PSG hat nicht sein letztes Wort für Désiré Doué gesagt
NEXT Wird Tadej Pogacar „unauffällig bleiben“, wie Lance Armstrong ihm rät?