Kounsitel/Gaoual: Der Markt wurde vom Feuer verwüstet

Kounsitel/Gaoual: Der Markt wurde vom Feuer verwüstet
Kounsitel/Gaoual: Der Markt wurde vom Feuer verwüstet
-
Feuer auf dem Kounsitel-Markt

Seit einiger Zeit weiß niemand mehr, was die Häufigkeit der Brände in Guinea erklärt. Während wir die Schäden, die durch einen Brand in einem Einkaufszentrum auf dem großen Madina-Markt in Conakry verursacht wurden, noch nicht abgeschlossen haben, kam es in der Nacht zum Donnerstag, dem 2. Mai 2024, in Gaoual, mehr als 500 km nördlich von Guinea, zu einem weiteren Brand berichtet auf dem Markt in der ländlichen Gemeinde Kounsitel.

Der Präsident der Sonderdelegation dieser Gemeinde, Moussa Diallo, der von einem Journalisten von Guineematin.com telefonisch kontaktiert wurde, bestätigt, dass es keine Verluste an Menschenleben gab, der materielle Schaden jedoch erheblich sei.

„Das Feuer, das an diesem Samstag, dem 4. Mai 2024, gegen Mittag ausbrach, wurde auf dem Kounsitel-Markt aufgezeichnet. Glücklicherweise gab es keine Todesfälle, aber der materielle Schaden könnte erheblich sein. Derzeit wissen wir weder den Ursprung des Feuers noch das Ausmaß des Schadens. „Wir sind vor Ort und versuchen, mehr herauszufinden“, sagte der 1ähm Gemeindeverwalter von Kounsitel.

Nach Angaben des Präsidenten der Kounsitel-Sonderdelegation betraf das Feuer nicht die Geschäfte und Geschäfte, sondern die auf dem Markt aufgestellten Hütten.

Abdallah BALDE für Guineematin.com

Tel.: 628 08 98 45

-

PREV Bei Überschwemmungen kommen im Norden des Landes an einem Tag 50 Menschen ums Leben
NEXT Der Optimismus der OPEC – Maghreb Online