3 Gründe, den ersten Film auf Disney+ (erneut) anzusehen

3 Gründe, den ersten Film auf Disney+ (erneut) anzusehen
3 Gründe, den ersten Film auf Disney+ (erneut) anzusehen
-

1 Der Triumph von Robert Downey Jr.

Schwierig, wenn wir den Erfolg des Schauspielers sehen, der kürzlich einen Oscar für seine Rolle in gewonnen hat Oppenheimersich die Durchquerung der Wüste vorzustellen, aus der Robert Downey Jr. zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von kaum entkommen warIronman. Und doch hat der Dolmetscher von Tony Stark einen langen Weg zurückgelegt. Zurück zum Ende der 1980er Jahre amerikanischer Psychoes ist der Roman Weniger als Null von Bret Easton Ellis, der seine erste Verfilmung erlebt.

Unter dem Namen veröffentlicht Schnee in Beverly HillsZu den bemerkenswerten Darstellern dieses Films zählt ein junger Hauptdarsteller: Robert Downey Jr. Nach mehreren Jahren des Erfolgs (einschließlich seiner Rolle in Chaplin was ihm später seine erste Oscar-Nominierung einbrachte), landeten die Suchtprobleme des Schauspielers im Gefängnis.

Nach mehr als einem Jahr Haft hat er Schwierigkeiten, Arbeit zu finden, und Mel Gibson ist einer der ersten, der ihm hilft. Tatsächlich der ursprüngliche Interpret von Verrückter Max musste für eine Versicherung bürgen, damit Downey die Hauptrolle spielen konnte Der singende Detektiv.

Nach einigen entscheidenden Erfolgen (insbesondere in Tierkreis Und Kuss, Kuss, Knall Knall), möchte der zukünftige Interpret von Iron Man einen Film entwickeln, der seinen Kindern gefallen könnte, wie es Johnny Depp vor ihm in der Rolle des Jack Sparrow getan hat. Es war diese Entscheidung, die ihn dazu veranlasste, sich dem Marvel-Film zuzuwenden. Das Ergebnis wird eines der größten Comebacks der Kinogeschichte sein.

2 Ein glaubwürdiger Ansatz

Wir erinnern uns nicht mehr an eine Zeit, in der Superheldenfilme die Kinokassen nicht dominierten, aber wir müssen bedenken, dass dies damals bei weitem nicht der Fall war. Bevor Bryan Singer und Sam Raimi ihre Adaptionen vornehmen konntenX-Men und von Spider Man In den 2000er-Jahren standen die Hollywood-Studios Superheldenadaptionen eher skeptisch gegenüber.

Dies wird durch das Scheitern des Versuchs, die Abenteuer von Peter Parker mit Leonardo DiCaprio von James Cameron zu adaptieren, oder durch die zahlreichen Eingriffe des Produzenten Jon Peters bewiesen, die letztendlich zur Zerstörung des Films führten Übermensch von Tim Burton und Kevin Smith. Dies ist zweifellos einer der Gründe, warum Jon Favreau sich für einen glaubwürdigeren Ansatz entschieden hat Ironman.

Tatsächlich ist die Wissenschaft hinter der Rüstung des Superhelden viel glaubwürdiger als die der Originalcomics. Und der Kontext der Herkunft des Helden nach dem 11. September verlieh ihm eine ausgesprochen moderne Atmosphäre. Dieser weniger fantasievolle und für die breite Öffentlichkeit eher beruhigende Ansatz ist auch in dem im selben Jahr veröffentlichten Film eines Konkurrenzstudios zu spüren: Der dunkle Ritter. Die aufeinanderfolgenden Erfolge dieser beiden Spielfilme veränderten die Beziehung der Zuschauer zum Superhelden-Genre für immer.

3 Der Beginn des MCU

Letztes wichtiges Detail hiervon zuerst Ironman : seine Post-Credits-Szene. Bisher oft Komödien vorbehalten, ist diese Sequenz, die als Teaser für den zukünftigen Shared-Universum-Film diente, zu einem festen Bestandteil der Hollywood-Franchise-Filme geworden. Dadurch lernten die Zuschauer Samuel L. Jacksons Nick Fury kennen und legten den Grundstein für das, was später zum Marvel Cinematic Universe werden sollte. Ironman 2, Captain America: Erster Rächer und das erste Thor Alle haben es uns ermöglicht, dieses gemeinsame Universum zu vertiefen und den Boden für den ersten Film zu bereiten Rächermehrere Jahre später.

Auf Lager Partnerverkäufer

Siehe auf Fnac.com

-

PREV In Morbihan kippt ein Lastwagen um: 73 Schweine kommen bei dem Unfall ums Leben
NEXT Spanien: Inflation hat sich im Mai erneut beschleunigt, auf 3,6 % über ein Jahr – 30.05.2024 um 11:40 Uhr