Tödlicher Brand in Biel

Tödlicher Brand in Biel
Tödlicher Brand in Biel
-

Ein 73-jähriger Schweizer ist bei einem Brand in seiner Wohnung in Biel ums Leben gekommen. Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden, weitere Bewohner konnten evakuieren.

Ein 73-jähriger Schweizer starb am Freitag gegen 5 Uhr morgens in Biel (BE) bei einem Brand in seiner Wohnung, die Teil eines sechsstöckigen Gebäudes war. Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden.

Professionelle Feuerwehrleute konnten „einen bewusstlosen Mann aus dem Gebäude evakuieren und anschließend den Brand löschen und unter Kontrolle bringen“, teilte die Berner Kantonspolizei mit. Andere Bewohner konnten das Gebäude selbstständig evakuieren.

Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen sei der Siebzigjährige gestorben, teilte die Polizei mit. Es wurden keine weiteren Personen verletzt. Die brennende Wohnung wurde durch den Brand schwer beschädigt. Die weiteren Wohnungen im Gebäude sind wieder bewohnbar. Derzeit laufen Ermittlungen zur Ermittlung der Brandursache und der Höhe des Sachschadens. (jah/ats)

In der Kategorie „Romandie“ stand Slimka zwei Frauen gegenüber, der Lausanner Singer-Songwriterin Nnavy und dem Jura-Rapper Baby Volcano.

Die St. Galler Sängerin Joya Marleen, die Basler Sängerin Baschi und die Berner Gruppe Züri West wurden am Mittwoch in Zürich im Rahmen der Swiss Music Awards 2024 zu Künstlern des Jahres gekürt. Der Genfer Rapper Slimka ist der beste französischsprachige Künstler.

-

PREV Schwierige Situation für die Vereinigten Staaten: Der Dollar leidet im Vergleich zu dieser Währung
NEXT Warnung vor „grippeähnlichen Symptomen“ nach dringendem Rückruf gekühlter Lebensmittel