Ein sehr ruhiger Montag, während wir auf die Inflationszahlen in den Vereinigten Staaten und Europa warten

Ein sehr ruhiger Montag, während wir auf die Inflationszahlen in den Vereinigten Staaten und Europa warten
Ein sehr ruhiger Montag, während wir auf die Inflationszahlen in den Vereinigten Staaten und Europa warten
-

Dieser Montag wird zumindest auf dem Papier reibungslos beginnen. Es werden keine größeren Statistiken erwartet, weder in Europa noch in den Vereinigten Staaten. Das Gleiche gilt für die geschäftliche Seite. Die Eurogruppe, die für die Koordinierung der Wirtschaftspolitik in den Mitgliedsländern der Eurozone verantwortlich ist, wird noch am Montag vor dem Ecofin-Rat für Wirtschafts- und Finanzangelegenheiten zusammentreten, in dem die Wirtschafts- und Finanzminister der Mitgliedstaaten zusammenkommen und die am Dienstag stattfinden wird.

Der Rest der Woche wird von den Inflationszahlen dominiert. Den Anfang macht Deutschland am Dienstag vor Börseneröffnung mit den endgültigen Verbraucherpreisdaten für April. Wir warten besonders auf die Zahlen, die am Mittwoch um 14:30 Uhr in den USA präsentiert werden. Die Eurozone wird die Woche mit der Veröffentlichung derselben Inflationsdaten am Freitag um 11 Uhr beenden.

In den USA wird erwartet, dass der Verbraucherpreisindex im Jahresvergleich leicht um 0,1 Punkte auf 3,4 % sinkt. Die jüngsten Beschäftigungszahlen geben den Anlegern, die auf eine Kehrtwende der Fed vor Jahresende hoffen, bereits einen Hoffnungsschimmer. Ein Rückgang der Inflation würde diese Idee verstärken. Fed-Chef Jerome Powell wird seinerseits am Dienstag um 16 Uhr auf der Jahreshauptversammlung der Foreign Bankers’ Association in Amsterdam sprechen.

Auf geschäftlicher Seite erwarten wir am Dienstag die Veröffentlichung des Umsatzes von Veolia für das erste Quartal und am nächsten Tag die Veröffentlichung der Ergebnisse von Ubisoft für das Geschäftsjahr 2023–2024.

Welche Aktien kaufen?

Um die besten Investitionen zu tätigen, ist eine detaillierte Kenntnis der Märkte, ihrer Mechanismen und der Wirtschaft erforderlich, und es geht darum, sich mit dem Kern der Strategie jedes börsennotierten Unternehmens auseinanderzusetzen. Die Investir-Redaktion erledigt das für Sie und berät ihre Abonnenten zu mehr als 800 Aktien. Profitieren Sie von ihren Kauf-, spekulativen Kauf-, Spread- oder Verkaufsempfehlungen, indem Sie Investir abonnieren.

Ich entdecke die Angebote

-

PREV Der Rückgang der Treibhausgasemissionen von Gebäuden für das Jahr 2023 wird bestätigt
NEXT NACHRICHTEN NACHRICHTEN TOULOUSE. Fußgänger brach zusammen: Die Autofahrerin erzählt ihre Version des tödlichen Unfalls