„Neuer Bandleader“: Tochter von Luca und Christina Hänni stammt aus

„Neuer Bandleader“: Tochter von Luca und Christina Hänni stammt aus
„Neuer Bandleader“: Tochter von Luca und Christina Hänni stammt aus
-

Zunächst einmal fallen uns folgende Worte ein: Luca (29) und Christina (34) sind beide. Auf Instagram teilt das Paar sein Glück mit der Welt. Zu sehen sind die Fotos der frisch gebackenen Eltern: „Unsere Familienband hat eine neue Bandleaderin!“ Auch ein Duo ist ein Trio und seine Tons eignen sich perfekt für Neue. Wir geniessen unsere gemeinsame Kennenlernzeit und danken und von Herzen für alle Glückwünsche und Gedanken an un 3!“

Das sind die Beiträge auf Instagram der SRF-Moderatorinnen Nicole Berchtold (45) und Anna Maier (46). „Gratuliere euch von Herzen!“, schreibt etwa die Bernerin. Und dann gibt es noch Kommentare in den Kommentaren, wenn die Mädels übrig bleiben. Auch Christa Rigozzi (41) darf auf Instagram Beiträge posten. Luca porträtiert das Füsschen-Bild in seiner Story und schreibt „Stolzer Papa“ dazu. Einen Spaziergang mit seiner Tochter gab es auch schon – strahlend teilt der Sänger diesen besonderen Moment auf Instagram.

Wenn man die Hände der Menschen auf der Welt berührt, ist das nicht möglich. Seit einigen Tagen waren die beiden aber inaktiv auf ihren Social-Media-Kanälen. Letzte Woche im gemeinsamen Podcast „Don’t Worry Be Hänni“ von Luca, dass nun seine „Papi-Pause“ beginnen würde. Und Christina meinte, sie wäre froh darüber – die letzten Wochen seien sehr anstrengend gewesen. Wenn die Ventilatoren entfernt werden, wird das Baby entladen.

Während ihrer Schwangerschaft gab Christina Hänni immer wieder Einblicke in ihren Alltag und die Vorbereitungen aufs Baby. Bezüglich des erwarteten Geburtstermins hielt sie sich jedoch bedeckt. Auch eine große Gender-Reveal-Party, wenn ihre alten Prominenten veranstalten, haben die beiden darauf verzichtet. Beim Fest erfahren die Eltern und Angehörigen das Geschlecht des Kindes, indem das Innere eines Küchens beispielsweise blau für einen Jungen und rosa für ein Mädchen gefärbt ist.

„Ich möchte da niemanden kritisieren. Das muss jeder selbst entscheiden. Ich bin mir sicher, dass ich etwas über einige meiner Genies gelernt habe“, sagt Christina Ihre Haltung. Dies ist auch der Fall, weswegen das Baby eine Mütze hat. „Wahrscheinlich bin ich da altmodisch. Deshalb ist das für mich kein Grund, das auf Social Media zu inszenieren.“ Verraten haben die Hännis das Geschlecht ihres Babys dann aber doch noch in ihrem Podcast.

Christina und Luca haben die Baby-News gelesen, als sie zur Welt kamen. Am 22. August gaben sie sich in Piemont, Italienisch, das Jawort. Die Feier fand in einem familiären Rahmen statt. Jetzt wollen wir unsere Pizzaparty genießen. Das Ganze habe sich wie ein Kurzurlaub mit den Liebsten gefühlt, liess Luca Hänni damals über sein Management verlauten.

Den 20-Minuten-Plan auf WhatsApp befolgen?

Eine Newsübersicht am Morgen und zum Feierabend, überraschende Storys und Breaking News: Abonnieren Sie den WhatsApp-Kanal von 20 Minuten und erhalten Sie regelmäßig Updates mit unseren besten Storys direkt auf Ihrem Handy.

-

PREV Seclin. Das rote Pferd am Bahnhof ist verschwunden: Was ist passiert?
NEXT Was passiert mit Renée Zellweger? Während wir auf „Bridget Jones 4“ warten, kehrt die Schauspielerin mit zwei Oscars in einer vielversprechenden Serie zurück – der News Series