Das perfekte Videospiel für Fans der Stranger Things-Reihe: Wir haben den ersten Titel der Produzenten der Filme M3GAN und Split gespielt, er verspricht Großes!

-

Von nun an begnügt sich die Filmproduktionsfirma Blumhouse nicht mehr nur mit der Betreuung von Filmen, sie interessiert sich auch stark für Videospiele. Nach den Enthüllungen zum Summer Game Fest konnten wir einen der Flaggschiff-Titel aus dem im Aufbau befindlichen Katalog ausprobieren. Visuell widerspricht dieses Videospiel allem, was wir sehen können, und zeigt uns, dass Indie-Titel ein unglaubliches Potenzial haben. Es ist Zeit, zurückzukommen zu… Fear the Spotlight, einem Titel, der Fans von Stranger Things, einer der größten Netflix-Serien, erfreuen wird.

Wir hatten es bereits verstanden, aber jetzt ist es Gewissheit: Die Produktionsfirma Blumhouse will nicht mehr lachen und will sich weltweit als Referenz in Sachen Horrorunterhaltung etablieren. Während der Summer Game Fest-Zeremonie traten Jason Blum und Louise Blain auf der Bühne auf, Zeit, einen etwas besonderen Trailer zu enthüllen. Anstatt sich auf ein einzelnes Spiel zu konzentrieren, gab uns das Duo einen Überblick über die Titel, die sie unter ihrem Label Blumhouse Games unterstützen und vermarkten wollten. Nur wenige Stunden nach dieser Ankündigung waren wir in den Gängen der Play Days auf der Suche nach einem ganz besonderen Stand, dem von Fürchte dich vor dem Rampenlichtund es ist an der Zeit, Ihnen ausführlicher davon zu erzählen.


Kleine Projekte, die teuer sind: Blumhouse überträgt seine Filmstrategie auf Videospiele

Wenn wir mehrere Projekte entdecken konnten, die von der Videospielbranche von Blumhouse unterstützt wurden, haben die Play Days – das kann man sagen – ein Schlaglicht darauf gelegt Fürchte dich vor dem Rampenlicht, ein Titel, der von einem Paar entwickelt wurde, das bereits mit einem Bein in der Unterhaltungsbranche tätig ist. Bryan hat an Spielen mit großem Budget gearbeitet, wie zum Beispiel Der Letzte von uns Und Uncharted 4, während Crista unter anderem künstlerische Leiterin von Animaniacs war und zusätzlich mit großen Sendern zusammengearbeitet hat (künstlerische Leiterin für Nickelodeon usw.). Fast augenblicklich spürten wir dieses Berufsgepäck, weil Fürchte dich vor dem Rampenlicht lässt uns in eine Art Umgebung eintauchen, die wir bereits in einem Teenager-/Horrorfilm gesehen haben, und schafft es dank einer grafischen Ausrichtung hervorragend, uns in sein Universum einzutauchen. In der Tat, Fürchte dich vor dem Rampenlicht präsentiert sich durch seine sehr Retro-Ästhetik als Hommage an Spiele aus den 90er Jahren. Wenn wir spielen, haben wir fast den Eindruck, dass wir es mit einem aktuellen Film zu tun haben, der einem Demake unterzogen wurde, also einer Dekonstruktion, um ihm ein veralteteres, älteres Aussehen zu verleihen.

Übrigens scheut sich die Welt des Horrors in Videospielen nicht, Risiken einzugehen und eine sehr ausgeprägte künstlerische Seite anzunehmen, und das hat sich bei bestimmten Content-Erstellern, die diese Art von Erfahrung lieben, bewährt. Auf Twitch und YouTube gibt es viele davon (Markiplier, Jacksepticeye, GabSmolders usw.) und das sind normalerweise die Art von Titeln, die man auf ihrem Kanal finden kann. Hier folgen wir zwei jungen Mädchen, die beschlossen, nachts in ihre Schule einzubrechen, auf der Suche nach einem Ouija-Tablet, das in einem Fenster der Schulbibliothek aufbewahrt wird.. Viel mehr von ihrer Freundin getrieben als von der Initiatorin dieses Ausflugs, findet sich Viviane schnell mitten in einer Okkultismus-Sitzung wieder, die ausartet.

Das perfekte Videospiel für Fans der Stranger Things-Reihe: Wir haben den ersten Titel der Produzenten der Filme M3GAN und Split gespielt, er verspricht Großes!

Während dieser Erfahrung entdeckten wir einerseits die narrative Dimension von Fürchte dich vor dem Rampenlicht. Wir schlendern durch die leeren Korridore und werden von bestimmten interaktiven Elementen gefangen, die uns ganz wichtige Details vermitteln, wie diese Gedenktafel, die den Kindern gewidmet ist, die bei einem Brand in der Schule auf tragische Weise ums Leben kamen. Über diese Art von Elementen hinaus, die zum Erkunden anregen, basiert das gesamte Erlebnis auf diesem Register : Wir kommen in einem neuen Raum an, wir durchsuchen die Ecken, um etwas zu finden, das unser Ziel erfüllt, und wir kommen in der Erzählung voran. Zugegebenermaßen sind zwanzig Minuten ziemlich kurz, aber es hat gereicht, um das Gesamterlebnis mit einem Eimer Popcorn in der Hand genießen zu wollen.


Lassen Sie sich nicht vom Schein täuschen: Dieses Videospiel hat alle Qualitäten, um Sie zu überraschen … und Ihnen Angst zu machen!

Während unseres gesamten Tests hatten wir das Gefühl, dass die Atmosphäre immer angespannter wurde. Wenn wir unser Eindringen in Begleitung zweier unbekümmerter junger Mädchen beginnen, kommt es schnell zu Spannungen, da das Tandem vermeiden muss, in das Blickfeld der Überwachungskameras zu geraten. Noch bedrückender wird die Okkultismus-Sitzung, die schnell zu einem traumatischen Erlebnis wird. Eine gespenstische Erscheinung, erlöschende Kerzen, völlige Dunkelheit. Mit wenigen Mitteln, Fürchte dich vor dem Rampenlicht beweist uns einmal mehr, dass ein Horrorspiel unser Blut gefrieren lassen kann, ohne die Kunstgriffe des Mediums zu nutzen und zu missbrauchen (Jumpscares, abscheuliche Monster usw.). Mit Streichhölzern in der Hand zittern wir bei dem Gedanken, die Flamme der Kerzen wieder zu entfachen und mit dem konfrontiert zu werden, was sich in der Dunkelheit verbirgt.

Das perfekte Videospiel für Fans der Stranger Things-Reihe: Wir haben den ersten Titel der Produzenten der Filme M3GAN und Split gespielt, er verspricht Großes!

Daneben, Das Spiel schafft eine angstauslösende Atmosphäre, die auf einfachen Dingen basiert, verstärkt durch das Sounddesign. Geräusche von Schritten, fallenden Gegenständen, Lichteffekten, schmalen Wegen … Das Rezept ist einfach, aber es funktioniert, ohne den Kern zu forcieren, vor allem weil der grafische Aspekt erzeugt bereits ein Gefühl des Unbehagens. Die Optik wirkt veraltet, die 90er-Jahre-Ästhetik erinnert uns an die alten Kassetten, die alten Spiele, die wir damals auf den Markt gebracht haben. Noch, „Es passt perfekt in diese aktuelle Bewegung schrecklicher und unabhängiger Videospiele, die viel überraschender sind als bestimmte Titel mit beträchtlichen Budgets.“

Das perfekte Videospiel für Fans der Stranger Things-Reihe: Wir haben den ersten Titel der Produzenten der Filme M3GAN und Split gespielt, er verspricht Großes!

Wirklich, diese zwanzig Minuten mit den Entwicklern Fürchte dich vor dem Rampenlicht hat uns bestätigt, dass Blumhouse genauso viel Gespür für Horrorfilme mit hohem Potenzial hat wie für Videospiele die genug gute Ideen haben, über die man reden kann. Zu den Erinnerungen, die wir von diesem Test behalten werden, müssen wir sagen, dass die letzten Momente der Demo, in denen wir rennen, um den Flammen zu entkommen, während wir die Spur unseres vermissten Freundes finden, in völliger emotionaler Not und in einem ungewöhnlichen Trancezustand, etwas Besonderes waren Uns ist klar, dass wir diese Erfahrung (sehr) genau verfolgen mussten, während wir uns daran erinnern, dass Blumhouse (noch) mehr als einen Trick im Ärmel hat!


-

NEXT Zwei große indische Musikkonzerte mit dem Jalsa-Festival