Rücknahme vom Markt und Rückruf von Hotwav Cyber ​​​​7 wegen Überschreitung des SAR-Werts für Rumpf und Gliedmaßen

Rücknahme vom Markt und Rückruf von Hotwav Cyber ​​​​7 wegen Überschreitung des SAR-Werts für Rumpf und Gliedmaßen
Descriptive text here
-

Im Rahmen seiner Aufgabe, den Markt für Funkgeräte zu überwachen und die Belastung der Öffentlichkeit durch elektromagnetische Wellen zu kontrollieren, überprüft die ANFR jedes Jahr den Grad der Wellenbelastung von mehreren Dutzend Smartphones.

Bei Überschreitung der vorgeschriebenen Werte fordert die Behörde den Hersteller auf, ein Update durchzuführen oder einen freiwilligen Rückruf durchzuführen. Beim Hotwav Cyber ​​​​7-Smartphone wurden 2,112 W/kg am Rumpf-SAR und 4,246 W/kg am Extremitäten-SAR gemessen, was über den Grenzwerten von 2 und 4 W/kg liegt.

Der Hersteller hat offensichtlich keine Schritte unternommen, um die Situation zu korrigieren. „ In Ermangelung solcher Maßnahmen forderte ANFR das Unternehmen HOTWAV SHENZHEN TUGAO INTELLIGENT CO LTD auf, das Hotwav Cyber ​​​​7-Telefon vom französischen Markt zu nehmen und zurückzurufen. “.

Die ANF fügt hinzu: „ Erfolgt keine Reaktion oder Anweisung des Herstellers, liegt es in der Verantwortung der Händler, auf eigene Initiative Maßnahmen zu ergreifen, um die betreffenden Telefone aus dem Verkehr zu ziehen und zurückzurufen. “.

Exposition gegenüber Wellen (DAS): ANFR überprüfte im Jahr 2022 102 Telefone, 8 überschritten die Grenzwerte

-

PREV Akustisches Signal, Verhärtung des Gaspedals … Neue Autos müssen mit einem „intelligenten“ Geschwindigkeitsbegrenzer ausgestattet sein
NEXT Aktion für faltbare Elektrofahrräder: -61 % bei Hitway