Betrunkener Mann bedroht Polizisten mit Waffe und landet im Gefängnis

-

Alès im Gard: Ein betrunkener Mann bedroht Polizisten mit einer Waffe von seinem Balkon aus und geht ins Gefängnis …

Ein 32-jähriger Mann wurde am Montagabend festgenommen Alès im Gard nachdem er Polizisten von seinem Balkon aus mit einer Waffe bedroht hatte.

Gegen 20:00 Uhr wurde die Polizei zu einem Eingriff in ein Gebäude gerufen. Als sie ankamen, wurden sie von einem Mann angegriffen, der sich auf dem Balkon seiner Wohnung befand. Das Individuum, im Zustand der Vergiftung, beleidigte sie und zielte mit einer Pistole auf sie.

Eine Person, die der Polizei bereits gut bekannt ist

Der Mann war schnell identifiziert und der Gard-Polizei bereits bekannt. Ein Gesprächsversuch in seinem Haus scheiterte, die Polizei verhaftete ihn wenige Minuten später auf der Straße.

Der Widerspenstige beleidigte die Beamten während seiner Festnahme weiterhin und drohte ihnen mit dem Tod. Er wurde in Polizeigewahrsam genommen und am Mittwochmorgen der Staatsanwaltschaft von Nîmes im Gard vorgeführt. Am Ende seiner Anhörung wurde der Mann verurteilt 16 Monate Gefängnis mit Einweisungsbefugnis. Er wurde sofort eingesperrt.

NEWS in Okzitanien live in unserer Anwendung

Verpassen Sie keine Wetternachrichten mit unserem Anwendung Handy, Mobiltelefon InfoOkzitanien verfügbar auf iOS oder Android! Sie haben die App noch nicht? KOSTENLOSER Download HIER

Mehr Funktionen, weniger Werbung!

#French

-

PREV 80. Jahrestag der Landung: Mehrere Veranstaltungen an diesem Wochenende in Mesnil-au-Val
NEXT Sie hielten jahrelang illegal einen Affen auf ihrem Balkon