Keanu Reeves in Bordeaux: Überraschungsbesuch mit seiner Partnerin Alexandra!

Keanu Reeves in Bordeaux: Überraschungsbesuch mit seiner Partnerin Alexandra!
Keanu Reeves in Bordeaux: Überraschungsbesuch mit seiner Partnerin Alexandra!
-

Überraschungsauftritt einer Berühmtheit. Diesen Donnerstag, den 20. Juni, wird der Schauspieler Keanu Reeves, weltweit bekannt für seine Rollen in Matrix, Geschwindigkeit oder John WickAnlässlich der Ausstellung „Ghost Routes“ stattete er zusammen mit seiner Partnerin Alexandra Grant, einer über den Atlantik bekannten Künstlerin, dem Museum für zeitgenössische Kunst in Bordeaux einen Überraschungsbesuch ab. Eine Ausstellung, die laut Museum „geht davon aus, dass einige Kunstwerke heimgesucht werden.“ Das Star-Paar hätte unbemerkt bleiben können, wenn der Bürgermeister der Stadt, Pierre Hurmic, die Informationen nicht in den sozialen Netzwerken preisgegeben hätte. „Ich freue mich sehr, die großartige Künstlerin Alexandra Grant und ihren Ehemann Keanu Reeves kennengelernt zu haben! Sie waren bei der Eröffnung der Ausstellung „Phantom Routes“ im CAPC anwesend. Vielen Dank an die Direktorin des Museums Sandra Patron d’Haben hat dieses Treffen zugelassen“sagte Pierre Hurmic auf seinem Instagram-Account.

Während seines Besuchs posierte der Schauspieler neben den Polizisten aus Bordeaux. Ein Foto, das auf dem Polizei-X-Konto gepostet wurde. „Auf der Durchreise durch Bordeaux posierte der Schauspieler Keanu Reeves, um unseren Polizisten der ATV-Brigade zu danken, die gekommen waren, um für die Sicherheit der Veranstaltung zu sorgen.“konnten wir in der Bildunterschrift lesen.

FOTOS – Keanu Reeves stellt Alexandra Grant vor, seine neue Freundin

Keanu Reeves und seine Partnerin verbrachten die Weihnachtsferien in Frankreich

Der kanadisch-amerikanische Schauspieler zögert nicht, sehr oft nach Frankreich zu kommen, da seine Schwiegereltern in Corrèze leben. Ende Dezember 2023 reiste er mit seiner Partnerin Alexandra in die Dordogne, um Lascaux IV zu besuchen. Nach Angaben von Der Berg. Die beiden Liebenden fuhren nach Branceilles, einer Stadt mit 278 Einwohnern, nur wenige Kilometer von Brive-la-Gaillarde entfernt. Die Schwiegereltern des Hollywood-Schauspielers besitzen ein charmantes Haus mit roten Fensterläden im Dorf. Eine überraschende Ankunft, die von Alexandra Grants Mutter Marcia bestätigt wurde: „Ja, sie waren beide am 26. Dezember da. Es war eine Premiere für Keanu, es hat ihm sehr gut geschmeckt!“ Unwahrscheinliche Geständnisse, aber dennoch sehr real!

Artikel verfasst in Zusammenarbeit mit 6medias

Bildnachweis: Zuma Press / Bestimage

-

PREV In Toulouse 400.000 Euro für die Erforschung von Lymphomen und Bauchspeicheldrüsenkrebs
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?