Auf den ersten Blick verheiratet 2024: Romain und Camille blicken hinter die Kulissen ihres von der Produktion komplett inszenierten Wiedersehens

Auf den ersten Blick verheiratet 2024: Romain und Camille blicken hinter die Kulissen ihres von der Produktion komplett inszenierten Wiedersehens
Auf den ersten Blick verheiratet 2024: Romain und Camille blicken hinter die Kulissen ihres von der Produktion komplett inszenierten Wiedersehens
-

Der Rest nach der Anzeige

Romain und Camille hätten heiraten können Auf den ersten Blick verheiratet 2024, doch die Kandidatin sagte in letzter Minute alles ab, weil sie einen anderen Mann kennengelernt hatte. “Was passiert ist, war, dass ich jemanden getroffen habe. Ich habe versucht, das beiseite zu legen, weil ich in diese Erfahrung investiert war und mir viele Fragen gestellt habe, weil ich wusste, dass dieser Mann zu vielen Dingen passt, die ich mag. Mir wurde sehr schnell klar, dass dies eine Person sein würde, mit der es ernsthaft klappen könnte.“, Sie erklärte.

Romain gab nicht auf und bat die Produktion, jemand anderen für ihn zu finden. Aber genau das haben wir auf dem Bildschirm gesehen. Tatsächlich erklärte er an diesem Dienstag, dem 25. Juni 2024, in einem mit Camille auf Instagram geposteten Video, dass es tatsächlich die Produktion selbst sei, die ihn gebeten habe, das Erlebnis fortzusetzen.

Romain und Camille lassen sich auf ihr Abenteuer ein …

Die Initiative kommt nicht von mir. Ich wurde zu nichts gezwungen, aber als ich erfuhr, dass du dich zurückziehst und ich dein kleines Video gesehen habe, hat mir die Produktion klar nahegelegt, dass ich weitermache. Also habe ich ein wenig darüber nachgedacht und akzeptiert. Und dort sagten sie mir, dass ich ein kurzes Video machen müsse, damit die Zuschauer es verstehen und dass es einen Link geben würde, weil man nicht sagen könne, dass es die Produktion sei, die zum Weitermachen animiere“, versicherte er.

Dabei kehrte Camille zu ihrem berühmten Wiedersehen zurück, das wir in Folge 14 entdecken konnten, die diesen Montag, den 24. Juni, auf M6 ausgestrahlt wurde.

Unser Treffen wurde organisiert, weil die Produktion wusste, dass ich in einer Beziehung war und sie Inhalte für die Episode „Was ist mit ihnen passiert?“ brauchten. Sie wollten meine Beziehung, meine Patchwork-Familie usw. filmen.„, erklärte sie im Video, bevor sie in der Story mehr sagte: „Ich hatte keine Wahl! Nun ja, das erste, was mir (uns) vorgeschlagen wurde, war: „Was ist mit ihnen passiert?“ mit meinem Schatz, aber wir wollten aus mehreren Gründen nicht, also hatte ich eigentlich keine andere Wahl (um Romain zu treffen, Anmerkung des Herausgebers) Und wieder wurde mir angeboten, Romain mit meinem Schatz zu treffen, immer mehr…

Das dürfen wir nicht vergessen Auf den ersten Blick verheiratet ist eine Fernsehsendung, Unterhaltung… Es ist daher völlig normal, dass die Produktion von Zeit zu Zeit eingreift, um das Verständnis der Zuschauer zu gewährleisten und ihr Interesse an der Sendung aufrechtzuerhalten.

-

PREV Hugh Grant setzt sich dafür ein, die Schließung seines Nachbarschaftskinos im Südwesten Londons zu verhindern
NEXT Die Besetzung von Beverly Hills würdigt ihn