Helldivers 2 muss Updates zu seinem eigenen Wohl verlangsamen

-

Arrowhead Game Studios wird bei Helldivers 2 langsamer arbeiten. Updates werden seltener. Die Entwickler wollen nach dem stürmischen Start des Videospiels wieder zu einem ruhigeren Tempo zurückkehren.

Die Entwickler vonHelldiverse 2 Wären sie etwas zu weit gegangen? Das denken sie nach den ersten Monaten, die von immensem Erfolg (12 Millionen Verkäufe auf PC und PS5) und kontinuierlichen Inhalten geprägt waren. Heute braucht Arrowhead Game Studios offenbar etwas Ruhe, um in die richtige Richtung zu gehen, berichtet PC Gamer in einem am 22. Mai veröffentlichten Artikel.

Auf Discord ergriff der Community-Manager des Studios das Wort, um darauf hinzuweisen, dass das zukünftige große Update „ wird herauskommen, wenn sie bereit ist “. Er addiert : ” Wir möchten uns mit diesem und möglicherweise zwischen zukünftigen Patches etwas Zeit nehmen, da wir der Meinung sind, dass die Kadenz möglicherweise zu hoch war, um die Qualität aufrechtzuerhalten, die wir wollen und die Sie verdienen. »Arrowhead Game Studios glaubt daher, dass die Anhäufung von Updates zu mangelhafter Arbeit führt. Und so kommen wir am Ende zu gemeinsamen Zielen, die in wenigen Stunden umgesetzt werden.

type="image/avif"> type="image/webp">>>
Helldivers 2. // Quelle: PlayStation

Die Entwickler vonHelldiverse 2 muss atmen

Die ständige Neuausrichtung, die die Entwickler vonHelldiverse 2 ging logischerweise mit einer Produktivität einher, die auf lange Sicht nur schwer zu verfolgen war. „ Viele Patches bergen Risiken, die die Arbeitslast unterbrechen und mehr Ressourcen verbrauchen können, als Sie vielleicht erwarten; Es gilt zu planen, umzusetzen, zu überwachen, zu korrigieren », erklärt der Community Manager.

In den Augen von Arrowhead Game Studios: „ ein langsameres Tempo » wird für alle von Vorteil sein: die Community (die möglicherweise Schwierigkeiten hat, mit all diesen Änderungen Schritt zu halten), die Entwickler und natürlich das Spiel (Quantität geht vor Qualität). Das Unternehmen legte die Messlatte in den ersten Wochen etwas zu hoch, da es unbeholfen davon ausging, dass dies positiv für die Zukunft einer kooperativen Erfahrung rund um einen globalen Konflikt sei.

Dieser Strategiewechsel erfolgt nach einigen Rückmeldungen, die darauf hinweisenHelldiverse 2 hat mit der Zeit immer weniger Spaß gemacht. In https://twitter.com/Official_Zecr/status/1788288073043767586?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1788290173098176944%7Ctwgr%5E70a1b969810cab98a25d3cd36bb50aa201c55033%7Ctwcon%5Es2_&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.eurogamer.net%2Fhelldivers-2-balancing-has-sometimes-gone-too-far-ceo-admitsZecr sagte beispielsweise aus: „ Helldivers macht den meisten meiner Freunde und mir keinen Spaß mehr. Ich habe viel Zeit investiert (Rang 80), ich weiß nicht, was ich sagen soll, aber die letzten Monate der Neuausrichtung haben das Spiel für mich unspielbar gemacht, und es ist traurig zu sehen, dass die Änderungen auf Kosten des Spaßes gehen. » Als Reaktion darauf gab der CEO des Studios zu, dass seine Teams „ in bestimmten Bereichen die Grenzwerte überschritten haben. »


Abonnieren Sie Numerama bei Google News, damit Sie keine Neuigkeiten verpassen!

-

NEXT Ein Haus der Weine in Havanna