MotoGP, John Hopkins: „Ich glaube fest daran, dass Joe Roberts die Moto2-Weltmeisterschaft gewinnen kann“

MotoGP, John Hopkins: „Ich glaube fest daran, dass Joe Roberts die Moto2-Weltmeisterschaft gewinnen kann“
MotoGP, John Hopkins: „Ich glaube fest daran, dass Joe Roberts die Moto2-Weltmeisterschaft gewinnen kann“
-

Joe Roberts hat sich in dieser Saison schnell zu einem der führenden Fahrer der Moto2-Klasse entwickelt, hat große Wellen geschlagen und weit über die Grenzen Amerikas hinaus Aufmerksamkeit erregt. Er dominiert derzeit nicht nur die Mittelklasse, sondern ist auch der erste amerikanische Fahrer seit der Ikone Nicky Hayden, der eine Weltmeisterschaft anführt. Diese amerikanische Rückkehr an die Spitze ist zu einem heißen Thema in der Welt der MotoGP geworden.

Mit der jüngsten Vorstellung des Teams TrackHouse Racing In der MotoGP wird die Möglichkeit, einen amerikanischen Fahrer in der Königsklasse zu haben, immer greifbarer. Die außergewöhnliche Leistung von Roberts in der Moto2 haben das Interesse des Satellitenteams geweckt Aprilia Racing, der sich eine vielversprechende Gewerkschaft vorstellt, die die Unterstützung der amerikanischen Fans für die MotoGP wiederbeleben könnte. Was dem neuen Mehrheitsaktionär offensichtlich zugute kommen würde Liberty Media sich unter dem sternenübersäten Banner weiterentwickeln.

John HopkinsMentor und Schlüsselfigur in der Karriere von Joe Roberts, drückte seine Bewunderung und sein Vertrauen in das Potenzial des jungen Fahrers aus. In einem aktuellen Interview mit GPOne: Hopkins teilte seine Gedanken über die Fähigkeiten seines Fohlens und was vor ihm liegt.

Der Motorradsport braucht neue amerikanische Stars und Joe Roberts hat derzeit die besten Voraussetzungen, diese Rolle in den kommenden Jahren zu übernehmen »

Ich bin fest davon überzeugt, dass Joe die Moto2-Weltmeisterschaft gewinnen kann. Sein Talent ist unbestreitbar, und jetzt, da er auch über die nötige Erfahrung verfügt, fehlt ihm nur noch die nötige Vertrauen um den Titel zu bekommen. Wenn er genauso an sich glaubt wie wir an ihn, bin ich überzeugt, dass er dieses Jahr Champion werden kann “, sagte Hopkins.

Zusätzlich zu seinem Potenzial, die Meisterschaft zu gewinnen, Hopkins sehen in Roberts ein idealer Kandidat für den Aufstieg in die MotoGP: „ Ich denke, dass er unter die ersten Drei der Meisterschaft kommen kann, was ihm leicht die Türen zur MotoGP öffnen könnte. Der Motorradsport braucht neue amerikanische Stars, und Joe hat derzeit die besten Voraussetzungen, diese Rolle in den kommenden Jahren zu übernehmen. »

Dieser Übergang von Joe Roberts Der Einstieg in die MotoGP wäre nicht nur ein natürlicher Fortschritt in seiner Karriere, sondern würde auch die amerikanische Präsenz in dieser Kategorie stärken und das bereits vielfältige Weltmeisterschaftsbild bereichern. Mit hohen Erwartungen und einer glänzenden Zukunft, Joe Roberts könnte bald das neue Gesicht Amerikas in der MotoGP werden.

Joe Roberts

Joe Roberts

-

PREV Tödlicher Unfall auf einem Obstbauernhof: Der Bauer wird wegen Totschlags angeklagt
NEXT Anhäufung von Mandaten, Ende der Großstadt Paris … Was der Woerth-Bericht zur Dezentralisierung enthält