Kinshasa: Der Preis für öffentliche Verkehrsmittel hat sich verdoppelt

Kinshasa: Der Preis für öffentliche Verkehrsmittel hat sich verdoppelt
Kinshasa: Der Preis für öffentliche Verkehrsmittel hat sich verdoppelt
-

Taxi- und Taxibusfahrer in der Stadt Kinshasa haben seit mehreren Wochen einseitig die Fahrpreise für verschiedene Fahrten verdoppelt.

In einem Gespräch an diesem Montag, dem 13. Mai, mit Radio Okapi fordern diese Fahrer bis zu 2.000 kongolesische Franken oder mehr für eine Fahrt, die 1.000 kongolesische Franken kostet.

Einwohner von Kinshasa prangerten jedoch die sogenannte „Halbgerichts“-Praxis an, insbesondere während der Hauptverkehrszeiten.

Dabei wird eine Fahrt in zwei oder drei Etappen aufgeteilt, um für eine einzelne Fahrt mehr als üblich zu verlangen.

Für die meisten Einwohner von Kinshasa legen die Autofahrer diesen Preis auf anarchische Weise fest, ohne dass die Provinzregierung reagiert.

„… Wenn Sie den Kreisverkehr Kintambo Magasin um 16:00 Uhr verlassen, um am UPN anzukommen, werden Ihnen 5.000 kongolesische Franken berechnet … basierend auf was? „Das liegt daran, dass der Staat seinen Job nicht gemacht hat“, beschwerte sich ein Kunde, als er aus einem Taxibus stieg.

ÖPNV-Fahrer sagen, dass sie das Fahren auf halber Strecke nutzen, um den Zeitverlust und den Verdienstausfall bei Staus auszugleichen.

Einer der Führer der Fahrervereinigung des Kongo (ACCO), Jean Mutombo, erinnert daran, dass die Transportpreise durch das Tarifdekret der Stadtprovinz Kinshasa geregelt werden.

Seiner Meinung nach haben Fahrer nicht die Befugnis, den Transportpreis nach eigenem Ermessen festzulegen.

Jean Mutombo warnt auch die Transportabteilung der Provinz, die dafür verantwortlich ist, alle Formen illegaler Preisgestaltung zu unterbinden.

Das Verkehrsministerium der Provinz Kinshasa erklärt seinerseits, dass die Fahrpreiskommission den Fahrpreis nur dann erhöhen könne, wenn die Treibstofferhöhung die Schwelle von 10 % erreiche.

-

PREV Route, Zeiten und Fackelträger… Wo kann man die Flamme an diesem Mittwoch, dem 22. Mai, sehen?
NEXT Woran Sie sich bei der Aussage im Prozess gegen Donald Trump erinnern sollten