Bronny James, LeBrons Sohn, ist… kleiner als erwartet

Bronny James, LeBrons Sohn, ist… kleiner als erwartet
Bronny James, LeBrons Sohn, ist… kleiner als erwartet
-

Bronny James war für den nächsten NBA-Draft registriert und wurde bei körperlichen Tests während des Draft Combine auf 1,86 m gemessen. Eine unangenehme Überraschung, wenn man bedenkt, dass der Sohn von Lebron James, dessen Rating nur schwer durchstarten kann, in der NCAA viel größer angekündigt wurde.

Der Hindernisparcours, der die größten Hoffnungen der Basketballwelt am 26. und 27. Juni zum Draft 2024 führen wird, hat tatsächlich begonnen. Sechs Wochen vor der jährlichen Messe der NBA, bei der die Franchises ihre zukünftigen Spieler unter den besten jungen Leuten der Welt auswählen, hat der NBA Draft Combine an diesem Montag offiziell begonnen.

Größe, Entspannung, Mobilität, Schießen … Alle im Draft registrierten Interessenten bestehen eine Reihe von Tests, um ihre Fähigkeiten zu beurteilen. Und wenn Bronny James beim Schießen und mit seinen athletischen Qualitäten herausragte, könnten seine Maße besorgniserregend sein. Der älteste Sohn von LeBron James, 19 Jahre alt, war 1,86 m groß. Eine unangenehme Überraschung, wenn man bedenkt, dass seine offizielle Größe, als er in der NCAA, der amerikanischen Universitätsmeisterschaft, spielte, … 1,93 m betrug.

Nachrichten, die nicht zur richtigen Zeit kommen

Diese sieben Zentimeter lassen sich zum Teil damit erklären, dass Bronny James beim Draft Combine ohne Schuh gemessen wurde. Doch diese Subtilität reicht nicht aus, um eine solche Abweichung zu rechtfertigen, die für Sohn James nicht zum richtigen Zeitpunkt kommt.

Auch wenn LeBron James schon oft den Wunsch geäußert hat, mit seinem Sohn in der NBA zu spielen, bevor er in den Ruhestand geht, hat Bronnys Popularität nur mit Mühe zugenommen. Opfer eines Herzstillstands während des Trainings im vergangenen Juli, durfte er im Dezember wieder zum Wettkampf zurückkehren. In seiner ersten Saison in der NCAA im USC-Trikot war er mit 4,8 Punkten (bei 36 % Schussquote), 2,8 Rebounds und 2,1 Assists in 19 Minuten pro Spiel sehr diskret.

NBA-Rekrutierer sind derzeit noch lange nicht von seinem Potenzial überzeugt. ESPN, eine Referenz auf diesem Gebiet, geht in seinen neuesten Prognosen auch davon aus, dass Bronny James dieses Jahr nicht in den Draft aufgenommen wird. Eine zweite Saison in der Universitätsmeisterschaft, um die NBA-Franchises weiterzuentwickeln und ihnen zu versichern, dass sie in der größten Basketballliga der Welt spielen können, kann nicht ausgeschlossen werden.

Top-Artikel

-

PREV Disney+ Frankreich: 8 Filme und Serien zum Anschauen im Mai 2024
NEXT 300 Menschen demonstrieren am 1. Mai „für eine wahre Republik“ in Vannes