Fünf martinische Kandidaten für die Europawahl wurden in der Sendung Bokantaj politik eingeladen

Fünf martinische Kandidaten für die Europawahl wurden in der Sendung Bokantaj politik eingeladen
Fünf martinische Kandidaten für die Europawahl wurden in der Sendung Bokantaj politik eingeladen
-

Das Bokantaj-Politikprogramm von diesem Dienstag, 28. Mai 2024, ist speziell den Europawahlen gewidmet, die am Samstag, 8. Juni, auf Martinique stattfinden werden. Fünf der sieben auf den Listen aufgeführten Martinikaner werden über unterschiedliche Themen debattieren. Die Debatte kann von 18:30 bis 19:30 Uhr sowohl live im Radio als auch im gefilmten Radio auf dem YouTube-Kanal Martinique la 1ère verfolgt werden.

Herausforderungen und Fragen dieser Wahl für Martinique, die Verwendung europäischer Mittel, Landwirtschaft, Fischerei, Wirtschaft, Ökologie und sogar Stimmenthaltung werden die Themen sein, die während dieser einstündigen Debatte diskutiert werden.

Hören Sie sich die Debatte noch einmal im gefilmten Radio an, indem Sie HIER klicken

Zur Erinnerung: Bei den letzten Europawahlen 2019 lag die Stimmenthaltung bei 85 %.

Am Tisch sitzen die martinischen Kandidaten, die auf den Listen für die Europäer vertreten sind. Es gibt 38 Listen und die Redaktion hat fünf Kandidaten aus den sieben auf den Listen vertretenen Martinikanern ausgewählt.

  • Béatrice Bellay, Erste Bundessekretärin der PS in Martinique, 30. auf der von Raphaël Glucksmann geführten PS-Liste
  • Max Orville, scheidender Europaabgeordneter, 18. auf der von Valérie Hayer geführten Renaissance-Liste
  • Gabriel Jean-Marie, 72. auf der Arbeiterkampfliste von Nathalie Arthaud
  • Kevin Capron steht auf Platz 28 der von Manon Aubry angeführten LFI-Liste
  • Max Louis-Thérèse, 25. auf der von Leon Deffontaine angeführten Liste der Kommunistischen Partei

-

PREV 7 wichtige Tipps zum Internationalen Fahrradtag
NEXT Neun Shows in neun Wochen für Rockonteur Éric Gagné