Puy-l’Évêque. Sommeraktivitäten in Virebent

Puy-l’Évêque. Sommeraktivitäten in Virebent
Puy-l’Évêque. Sommeraktivitäten in Virebent
-

Die Porzellanfabrik Virebent hat gerade ihr hundertjähriges Bestehen mit großem Pomp gefeiert. Aus diesem Anlass haben die Direktoren ein Unterhaltungsprogramm für den gesamten Sommer zusammengestellt. Das ist gelinde gesagt reichlich und abwechslungsreich; es wird nicht nur diejenigen anziehen, die sich für die alten Zeiten interessieren, sondern auch Liebhaber von Fotos, Konferenzen und sogar Kochen und Theater. So können Sie 7 Tage die Woche kostenlos und ohne Reservierung das neue Museum (rund um den alten Kohleofen), eine Fotoausstellung „Arbeiterperspektive“, Hunderte von Vasen, eine Außeninstallation von Totems „Der Garten der Freigegebenen“ besuchen “, Modelle aus dem 19. Jahrhundert und der Fabrikladen. Weitere kostenlose Aktivitäten (05 65 36 46 31) sind jeden Mittwoch um 17:00 Uhr geplant, jeden Donnerstag von 14:00 bis 16:30 Uhr: Einführungsworkshop zur Landbearbeitung, Sonntag, 22. September Keramik. Konferenzen: Samstag, 20. Juli, 17 Uhr und Montag, 23. September, 14 Uhr (Landarbeit und menschliches Wohlergehen). In einem anderen Bereich finden am Samstag, den 13. Juli und Samstag, den 24. August von 9:30 bis 16:00 Uhr Kochkurse mit Chefkoch Norbert Kong im Einklang mit den Weinen und Verkostungen von Clos Triguedina statt (50 € pro Person). Eine theatralische Begegnung mit einem Essen beim Source Bleue-Festival am Freitag, 19. Juli, um 19 Uhr (20 €) und ein ländliches Essen am 21. September (20 € pro Person) runden das Programm ab. Kurz gesagt, Geschichte, Erbe und Know-how auf der Speisekarte.

-

PREV Vorhersagen, solide Basis und heutige Verrückte für den Prix Hubert de Catheu
NEXT Interview. Vannes Échos Jazz: Menalua, das Siegerquartett des nationalen Sprungbretts