Glanzlichter der Begradigung für Diam-Kappen

Glanzlichter der Begradigung für Diam-Kappen
Glanzlichter der Begradigung für Diam-Kappen
-

Angesichts des starken Umsatzrückgangs überrascht es nicht, dass der Weinlieferant am Donnerstagabend schlechtere Jahresergebnisse bekannt gab. Sowohl bei der Herstellung von Korken als auch bei der Herstellung von Fässern bedauert Oeneo „Eine Trübsinnigkeit auf dem Weinmarkt und seinem Konsum auf der ganzen Welt“, so Philippe Doray, der Finanzdirektor. Darüber hinaus führte die wirtschaftliche Dynamik nach der Pandemie in Verbindung mit Spannungen in den Lieferketten dazu, dass Händler und Direktkunden Überbestände anlegten und diese Bestände dann verkauften, als der Weinkonsum nachließ und die Zinsen stiegen. Der Umsatz von Oeneo sank daher am Ende des Geschäftsjahres, das am 31. März endete, um 12,2 % auf 305 Millionen Euro und der Betriebsgewinn sank um fast 22 % auf 42.800.000. Die Marge lag bei 14 % und begrenzte damit den Rückgang im Vergleich zu 15,6 % im Zeitraum 2022–2023, trotz des Mengenrückgangs und des starken Anstiegs der Korkpreise.

Letzteres war „kompensiert durch Produktivitäts- und Materialausbeutegewinne“, erklärt Philippe Doray. Korken (fast 70 % des Umsatzes) hatten darüber hinaus ein besseres zweites Halbjahr, mit einer Stabilisierung der Verkäufe im Januar-März, begünstigt durch eine Rückkehr zum Wachstum bei Diam, dem Sortiment „kein Korkgeschmack“, und ein „gut abgestimmter Produktmix“. Die Abschlussmarge stieg zwischen dem ersten und zweiten Halbjahr von 13 % auf 20 % und könnte in diesem Jahr um 1 Punkt zulegen.

-

PREV Keine Bußgelder mehr, hier ist die Fehlerquote für mobile Radarkameras im Jahr 2024
NEXT Träumen Sie davon, einen Rolls Royce zu besitzen? Dieses Krypto-Projekt macht es buchstäblich möglich!