die letzten Echos vor dem Halbfinale der 4 Kantone und Villeneuve-sur-Lot

die letzten Echos vor dem Halbfinale der 4 Kantone und Villeneuve-sur-Lot
die letzten Echos vor dem Halbfinale der 4 Kantone und Villeneuve-sur-Lot
-

Was gibt es Neues von den Cantonniers und den Bastide-Spielern? Wir ziehen Bilanz.

4 Kantone BHAP: Brüche und Gehirnerschütterung

Das Spiel gegen das dichte Team Nantuatiens an diesem Sonntag auf dem Spielfeld von Bort-les-Orgues hat Spuren hinterlassen. Besonders bei Nummer 9, wo die pflaumen-weiße Keule einige Schäden zu beklagen hat.

Opfer eines Kopfschocks nach einem unkontrollierten Tackling aus der Mitte von Nantua Gavidi (67.).e), Guillaume Dao hat diesen Montag Prüfungen abgelegt und sie sind endgültig. Der Scrum-Half erlitt vier Frakturen im Gesicht und musste seine Saison beenden. Etwas früher im Spiel musste Xavier Lantin wegen einer Gehirnerschütterung seine Partner verlassen. Sollte er für das Halbfinale gegen Montmélian am Sonntag, 23. Juni, nicht zur Verfügung stehen, kann der Viertelfinal-Titelverteidiger nach einer Untersuchung durch einen Bundesarzt auf eine Rückkehr für ein mögliches Finale hoffen.

Benoît Vincent bleibt die letzte Option für die Position. Obwohl er an einer Schulter betroffen war, waren die letzten Untersuchungen beruhigend.

Über den Ort des Treffens war an diesem Montag noch nichts entschieden, die zentralen (Puy-de-Dôme?) oder südlichen Hypothesen lagen noch auf dem Tisch.

RC Villeneuve XV: Meaux reichte Beschwerde ein

Die Villeneuvois von Präsident Colombini, die an diesem Sonntag die vollständige Kontrolle über Pays de Meaux (22-10) hatten, konnten ihre historische Qualifikation auf dem Rasen des Châteauroux-Stadions feiern, wo das Viertelfinale stattfand.

-

PREV Gesundheit: Hier erfahren Sie, was Sie über territoriale Gesundheitsgruppen wissen müssen
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?