Dies ist der Beginn der fast zweimonatigen Arbeiten an der Ringstraße von Albi

-


  • Pinterest


  • Linkedin

Seit mehreren Wochen kommt es aufgrund von Arbeiten auf der Ringstraße von Albi zu Verkehrsbehinderungen. Und es ist noch nicht fertig. Die Baustellen werden zwischen Saint-Juéry und Le Séquestre fast bis Mitte August andauern.

Nach saisonalem Mähen und einigen Arbeiten hat am Montag, dem 17. Juni, auf der Ringstraße von Albi eine neue Phase begonnen. Das South-West Interdepartemental Roads Directorate (DIRSO) beginnt mit der Reparatur von Markierungen und wird Sicherheitsbarrieren entfernen.

Erste Phase vom 17. bis 29. Juni

In der ersten Phase geht es um Reparaturarbeiten an der horizontalen Beschilderung (Bodenmarkierung) auf dem Streckenabschnitt zwischen dem Autobahnkreuz Route de Saint-Juéry und dem Autobahnkreuz Séquestre, in beide Verkehrsrichtungen. „Diese ursprünglich nachts geplanten Arbeiten konnten aufgrund der klimatischen Bedingungen nicht durchgeführt werden“, präzisiert die Stadtgemeinde Albigeois.

Welche Auswirkungen wird es auf den Verkehr haben? DIRSO wird diese Arbeiten abschnittsweise durchführen, was die Neutralisierung einer Fahrspur von 9.00 bis 16.00 Uhr am mobilen Standort und die pünktliche Schließung der Ein- oder Ausfahrtsrampen (jeweils etwa 30 Minuten) mit Überweisung an den nächsten Austauscher erfordert über den Fortgang der Arbeiten.

Zweite Phase vom 8. Juli bis Mitte August

Arbeiten Sie ab dem 8. Juli fünf Wochen lang daran, den Mittelschieber zu entfernen zwischen dem Autobahnkreuz Séquestre und Fonlabour wird dann durchgeführt. Diese Maßnahmen werden durch Neutralisierung der linken Fahrspuren für die Dauer des Projekts durchgeführt.

Für die Autofahrer werden diese fast zwei Monate dauernden Projekte vor allem zu den Hauptverkehrszeiten mit Verzögerungen einhergehen. Es wird auch daran erinnert, dass die Geschwindigkeit während der Arbeiten reduziert wird. Autofahrer werden zu äußerster Vorsicht aufgefordert. Letzte Woche wurde ein DIRSO-Streifenwagen in der Nähe von Montans auf der Autobahn A68 in Richtung Toulouse und Albi von einem Lastkraftwagen angefahren.


Lesen Sie auch:

Aktie

  • Pinterest


  • Linkedin

Alexandre RENAULT

-

NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?