Nachbesprechung von Philippe Albert: „Der moralische Gewinner des Brüsseler Derbys ist Anderlecht“

Nachbesprechung von Philippe Albert: „Der moralische Gewinner des Brüsseler Derbys ist Anderlecht“
Nachbesprechung von Philippe Albert: „Der moralische Gewinner des Brüsseler Derbys ist Anderlecht“
-

Philippe Albert, unser Berater für belgische Fußballnachrichten, berichtet über den siebten Tag der Playoffs.


Artikel für Abonnenten reserviert

Standardbild des Autors


Standardbild des Autors


Von Jean-François Patte

Veröffentlicht am 06.05.2024 um 06:00 Uhr
Lesezeit: 3 Min

1 „Brügge kann die Geschichte des belgischen Fußballs prägen“

„Dieses Brüsseler Derby hat ein relativ logisches Ergebnis hervorgebracht. Denn beide Mannschaften hatten Chancen, aber auch die beiden Torhüter spielten ihre Rolle. Ich habe festgestellt, dass Puertas und Dreyer technisch etwas verschwendet haben, während Amoura offensiv immer noch herausragte. Der moralische Gewinner dieses Spiels ist Anderlecht. Die Union verliert zu Hause immer noch zwei Punkte. Dies ist eine weitere verpasste Gelegenheit, mit Brügge wieder in die Spur zu kommen. Dieses Ergebnis hilft eigentlich niemandem, denn der eine oder andere wird in den letzten drei Tagen nach dem Pokalfinale drei Siege brauchen.



Dieser Artikel ist Abonnenten vorbehalten

Greifen Sie auf verifizierte und entschlüsselte nationale und internationale Informationen zu
1€/Woche für 4 Wochen (unverbindlich)

Profitieren Sie mit diesem Angebot von:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle redaktionellen Artikel, Dateien und Berichte
  • Die Zeitung in digitaler Version (PDF)
  • Lesekomfort mit begrenzter Werbung

-

PREV SENEGAL-REGIERUNG / Die Pressemitteilung des Ministerrats vom Mittwoch, 22. Mai 2024 – Senegalesische Presseagentur
NEXT Indexia: „Alles ist liquidiert“ – France Bleu