„Er war ein echter Jazz-Enthusiast“

„Er war ein echter Jazz-Enthusiast“
Descriptive text here
-

Im Rahmen des Diagonale-Euro-Projekts stellten Schüler zweier Gymnasien in Châlons-en-Champagne vier Flaggen her, die vom Stil und der Leidenschaft des Journalisten und Cartoonisten Cabu für Jazz inspiriert waren. Sie werden am 9. Mai in Straßburg ausgestellt.

Vier Flaggen als Hommage an den berühmten Karikaturisten Cabu auf dem Weg von Châlons-en-Champagne nach Straßburg. Im Rahmen des Euro-Diagonal-Projekt (mit dem Ziel, eine Diagonale zwischen den EUROSCOL-Einrichtungen der drei Akademien des Grand Est zu schaffen) die Studenten von Bac Pro Crafts and Artistic Professions Option Upholstery von der Frédéric Ozanam High School konnten mit denen zusammenarbeiten Bachelor-Abschluss in Handwerk und künstlerischen Berufen, Option „Multimedia-visuelle Kommunikation“ vom Gymnasium Polyvalent Georges Brière in Reims.

Das Ziel des Projekts? Markieren Sie eine lokale Figur. Der in Châlons-en-Champagne geborene Journalist und Karikaturist, der 2015 auf tragische Weise sein Leben verlor, wurde von den Oberstufenschülern ausgewählt, um diesem Namen Tribut zu zollen, der heute mit der Pressefreiheit verbunden ist.

„Wenn wir über Cabu sprechen, denken wir immer an Karikaturen, aber es ist nicht nur das. Er war ein echter Liebhaber von Jazz und Cab Calloway. Wir besuchten eine Konferenz über ihn, die ein Freund abhielt. Seine Familie bestätigte das Projekt und lieh uns Werke.“ der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt, damit die Studierenden die beste Inspiration erhalten können“präzisiert Cécile Bethlém, betreuende Professorin des Projekts.

Nachdem sie in das Leben des Künstlers eingetaucht waren, teilten die Schüler die Aufgaben auf, bevor es in die Phase harter Arbeit ging. Eine seltene Gelegenheit zur Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Gymnasien. „Es war uns wichtig, ihnen letztes Jahr zu zeigen, dass wir alle die gleichen Wünsche haben [lors d’un projet similaire], unsere Schüler hatten Vorurteile über andere und am Ende haben alle gute Freunde gefunden, sie sind Teenager. Es ist immer wichtig zu zeigen, dass gesellschaftliche Offenheit möglich ist.“freut sich Cécile Bethléhem.

Die vier Flaggen sind vollständig als Hommage an den Cabu-Stil gestaltet „seine lebendige Linie“, Jetzt produziert, wird am 9. Mai ab 10 Uhr im Europäischen Dorf in Straßburg ausgestellt. Zuvor werden Oberstufenschüler vom 6. bis 9. Mai von Châlons-en-Champagne in die europäische Hauptstadt radeln, um das bürgerschaftliche und kulturelle Engagement junger Lernender in Kunstberufen zu symbolisieren.

-

PREV Premier League: Zu welcher Zeit und auf welchem ​​Kanal kann man den Multiplex des 38. und letzten Tages verfolgen?
NEXT Ein internationales Konzert des Rémy Harmony Orchestra/les Charreaux und des Niederlinxweiler Orchesters anlässlich der 42-jährigen Städtepartnerschaft der Städte St. Rémy und Ottweiler. – info-chalon.com