Das chinesische Militär beabsichtigt, zivile Schiffe einzusetzen, um Taiwan einzuschüchtern und einzumarschieren

Das chinesische Militär beabsichtigt, zivile Schiffe einzusetzen, um Taiwan einzuschüchtern und einzumarschieren
Das chinesische Militär beabsichtigt, zivile Schiffe einzusetzen, um Taiwan einzuschüchtern und einzumarschieren
-

Die Spannung ist auf ihrem Höhepunkt. Während der neue taiwanesische Präsident Lai Ching-te, auch bekannt als William Lai, gerade vereidigt wurde, führt die Volksrepublik China mehrere Tage lang weiterhin Einschüchterungsaktionen auf der ganzen Insel durch. Peking macht keinen Hehl aus seinem Wunsch, die Macht über den Inselstaat zurückzugewinnen, den es als Teil seines kommunistischen Staates betrachtet. Experten für chinesisch-taiwanesische Beziehungen zufolge bereitet sich Xi Jinping auf eine Invasion Taiwans bis 2027 vor, berichtet The Telegraph. Um dies zu erreichen, muss die chinesische Armee über den Tellerrand schauen.

Obwohl die Volksbefreiungsarmee über eine große Anzahl an Soldaten verfügt, mangelt es ihr an Amphibienschiffen, die es ihr ermöglichen, Operationen an Land vom Meer aus durchzuführen. Um diesen Mangel auszugleichen, hat sie sich offenbar entschieden, auf zivile Schiffe zurückzugreifen, insbesondere auf Fähren, die von privaten Unternehmen ausgestattet sind.

Der Rest unter dieser Anzeige


Die Natur braucht ihre Zeit…
Gefällt mir diese Anzeige!


Die Natur braucht ihre Zeit…
Gefällt mir diese Anzeige!

Die 10 schönsten Orte in China, wenn Sie die Natur lieben

Chinesische Übungen an den Küsten Taiwans nehmen zu

„Landungen unter feindlichem Beschuss gehören zu den schwierigsten Militärmanövern.“, erklärt Ray Powell, Direktor des SeaLight-Programms an der Stanford University, das sich auf militärische Destabilisierungsakte im Südchinesischen Meer konzentriert. Er sagte, zivile Boote könnten zum Transport von Truppen oder zur Einschüchterung Taiwans eingesetzt werden, indem sie mit einer riesigen Schiffsmasse an der Küste entlangkommen.

Der Rest unter dieser Anzeige


Die Natur braucht ihre Zeit…
Gefällt mir diese Anzeige!

Wenn Experten fast sicher sind, dass es eines Tages zu einem Großangriff kommen wird, dann deshalb, weil Peking ständig Vorbereitungsoperationen durchführt. Während dieser Aktionen positionierte sich die chinesische Armee als Warnung mit Schiffen rund um Taiwan. Und es ist nicht schwierig, zivile Schiffe zu finden, die bereit sind, den Streitkräften zu dienen. Seit 2019 haben mindestens drei private Unternehmen ihre Schiffe dem Militär des Landes zur Verfügung gestellt.

William Lai fordert Deeskalation

Mit diesen Schiffen hätte China die Kapazität, 300.000 Mann und ihre Militärfahrzeuge in weniger als zehn Tagen an die taiwanesische Küste zu transportieren. Die Bedrohung ist so akut, dass Taiwan seine internationalen Verbündeten auffordert, die Bewegungen privater chinesischer Boote genau zu überwachen.

Der Rest unter dieser Anzeige


Die Natur braucht ihre Zeit…
Gefällt mir diese Anzeige!


Die Natur braucht ihre Zeit…
Gefällt mir diese Anzeige!

Trotz ihrer Feindseligkeit sagte William Lai, er sei bereit, mit Peking zusammenzuarbeiten, um ein Ziel zu erreichen “gegenseitiges Verständnis” und zum “Versöhnung”diesen 26. Mai, berichtet France 24. Er fordert insbesondere „China übernimmt gemeinsam mit Taiwan wichtige Verantwortung für regionale Stabilität“.

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar