Eine Petition für intelligente Lichter in Hamme-Mille

Eine Petition für intelligente Lichter in Hamme-Mille
Eine Petition für intelligente Lichter in Hamme-Mille
-

Die Kreuzung Hamme-Mille ist sowohl ein Nervenzentrum als auch ein Problempunkt. Für die Website „citoyens1320.be“ wäre die Installation intelligenter Lichter sinnvoller als der von der Wallonischen Region gewünschte Ausbau des Kreisverkehrs. Die Website betont, dass einer aktuellen, in diesem Jahr durchgeführten Studie zufolge der Kreisverkehr auf jeden Fall mit Lichtern ausgestattet sein sollte, um den Fußgängerverkehr zu erleichtern.

„Intelligente Lichter passen die Dauer der Ampeln automatisch an den Verkehr, die Stunden und die Tage an. Sie können auch Fußgänger und Radfahrer erkennen, wobei die öffentlichen Verkehrsmittel deren Durchfahrt in völliger Sicherheit Vorrang geben. Diese Lichter verbessern den Verkehrsfluss, indem sie Wartezeiten und Verkehr reduzieren.“ Marmeladengeben im Wesentlichen die Betreiber der Website an, die eine Petition gestartet haben. Intelligente Lichter sorgen für weniger Wartezeiten. Sie sind sicherer. Ihre Installation ist kostengünstiger als ein Kreisverkehr. Diese Lösung gibt es seit 2005, ist aber noch immer nicht implementiert. Diese Untätigkeit verursacht für die Gemeinschaft exorbitante Kosten: Zeit, Treibstoff, Umweltverschmutzung, Lärmbelästigung, Unfälle … Wir haben eine Berechnung durchgeführt: Dies entspricht einem Verlust von mehr als 3 Millionen Euro, den die Gemeinschaft in 20 Jahren verloren hat (unter Berücksichtigung von 15 Euro). der ‘Stunde’). Vorteile von Smart Lights: Verkürzung der Wartezeiten, Sicherheit für Fußgänger, Radfahrer, Menschen mit eingeschränkter Mobilität…“

Und um fortzufahren: „Trotz positiver Studien und Empfehlungen zugunsten intelligenter Lichter bleibt die Entscheidung, einen Kreisverkehr einzurichten, bestehen. Das Ziel unserer Petition besteht darin, mindestens 1.000 Unterschriften zu sammeln, um diese Lösung dem Mobilitätsausschuss vorzulegen Die Wahlkandidaten werden die Installation intelligenter Lichter unterstützen. Alle Wahlkandidaten werden befragt und ihre Antworten werden auf unserer Website veröffentlicht. Die gewählten Beamten von Beauvechain und benachbarten Dörfern werden ebenfalls kontaktiert..

Die Petition ist auf der Website https://citoyens1320.be/ verfügbar.

-

PREV „Aeschi und Graber suchen die Provokation“
NEXT Ethereum Kurs nach Fed-Sitzung unter Druck