Eurovision: Natasha St-Pier wird die Sprecherin der französischen Jury sein

-

Der große Gewinner der Show „Dancing with the Stars“ wurde ausgewählt, der die 12 Punkte bekannt geben wird, die die französische Jury während des Eurovision-Finales am 11. Mai vergeben hat. Vor mehr als 20 Jahren vertrat sie auch Frankreich im Wettbewerb.

Natasha St-Pier wird die Bildschirme noch lange nicht verlassen haben. Nachdem sie wochenlang auf dem Parkett von DALS auf TF1 aufgetreten ist, werden wir sie laut Informationen von BFMTV und 20 Minutes am 11. Mai live aus Malmö in Schweden beim Eurovision-Finale sehen.

Die kanadische Sängerin und Moderatorin wurde zur Sprecherin der französischen Jury gewählt: Sie wird die Aufgabe haben, den Zuschauern im Laufe des Abends bekannt zu geben, an wen die zwölf französischen Punkte vergeben werden. Und diese Wahl ist alles andere als ein Zufall: Natasha St-Pier selbst vertrat Frankreich 2001 bei diesem Wettbewerb.

Dort führte sie ihren berühmten Hit auf Ich habe nur meine Seele mit einem Vers auf Englisch und hatte es damals geschafft, einen sehr guten vierten Platz zu erreichen.

Ein Platz, der auch Slimane, dem diesjährigen französischen Kandidaten, sehr gut zu Gesicht stehen würde. Bei einer Quote von derzeit rund 4 % scheint ein Sieg für ihn unerreichbar, aber er kann immer noch darauf hoffen, unter die Top 10 zu kommen. Oder gar die Top 5 erreichen?

Frankreich wird am Donnerstag, den 9. Mai, im zweiten Halbfinale antreten. Der Abend wird live auf France 4 übertragen. Das Finale wird am 11. Mai ab 21 Uhr auf France 2 übertragen.


Die Gruppe 47Ter beleuchtete die Szene während der ersten Ausgabe.

Ein Schüler des Jahrgangs 2024 der „Star Academy“ schließt sich dem Plakat für das Boat Lift Festival in Arques an

Mit diesem Konzert schloss der 65-jährige amerikanische Popstar die „Celebration Tour“ stilvoll ab, mit der sie ihre 40-jährige Karriere, Erfindungen, Brillanz und Skandale feierte.Mit diesem Konzert schloss der 65-jährige amerikanische Popstar die „Celebration Tour“ stilvoll ab, mit der sie ihre 40-jährige Karriere, Erfindungen, Brillanz und Skandale feierte.
Mit diesem Konzert schloss der 65-jährige amerikanische Popstar die „Celebration Tour“ stilvoll ab, mit der sie ihre 40-jährige Karriere, Erfindungen, Brillanz und Skandale feierte.

In Rio gab Madonna vor Hunderttausenden Fans ein „historisches“ und kostenloses Konzert

Mathias Malzieu (rechts) wird mit seiner Gruppe Dionysos am Freitag, den 29. November im Métaphone in Oignies auftreten.Mathias Malzieu (rechts) wird mit seiner Gruppe Dionysos am Freitag, den 29. November im Métaphone in Oignies auftreten.
Mathias Malzieu (rechts) wird mit seiner Gruppe Dionysos am Freitag, den 29. November im Métaphone in Oignies auftreten.

Die Gruppe Dionysos im November 2024 im Métaphone


Weitere Artikel ansehen

-

PREV Anne Teresa De Keersmaeker verzaubert die Vier Jahreszeiten neu
NEXT Chalais: Mittelschüler werden für die Artenvielfalt sensibilisiert