Mehr Hilfe, aber mit Verzögerungen rechnen

Mehr Hilfe, aber mit Verzögerungen rechnen
Mehr Hilfe, aber mit Verzögerungen rechnen
-

CAF-Zuteilungen: Zwischen guten Nachrichten und Enttäuschung über die Zahlung vom 6. Mai

Den Empfängern des CAF (Family Allowance Fund) steht ein Monat Mai voller Gegensätze bevor, der durch eine deutliche Erhöhung der Leistungen, aber auch durch eine unvorhergesehene Verzögerung bei den Zahlungen gekennzeichnet ist.

Lesen Sie auch:

  1. CAF-Erhöhung: Finden Sie heraus, um wie viele Euro Sie mehr erhalten!
  2. CAF-Gelegenheit: Ein Geldregen von 635 Euro, den Sie sich am 6. Mai nicht entgehen lassen sollten! Hier erfahren Sie, wie Sie sie erhalten
    1. Familienzulagen: Ihr Bankkonto wird dank der CAF am 6. Mai explodieren … Hier erfahren Sie, wie Sie davon profitieren

Die gute Nachricht: Deutlicher Anstieg der Hilfe

Erhöhung der Leistungen

Im Mai wird aufgrund der kürzlich veröffentlichten Dekrete eine deutliche Erhöhung der von CAF gezahlten Beihilfen angewendet. Für RSA-Begünstigte beispielsweise erhöht sich der monatliche Zuschuss um 28 Euro auf 635,71 Euro. Ebenso erhalten Bezieher der AAH (Disabled Adult Allowance) zusätzlich 45 Euro, sodass sich ihr Gesamtbetrag auf 1.016,5 Euro pro Monat beläuft. In dieser Neubewertung ist auch der Aktivitätsbonus enthalten, bei dem ein Begünstigter ohne unterhaltsberechtigte Kinder 622,63 Euro erhält.

CAF: Welche Sozialhilfe wird erhöht? Erfahren Sie, wie Sie von diesem Angebot profitieren können

Kontext der Augmentation

Diese seit dem 1. April 2024 geltende Erhöhung um 4,6 % wurde mit dem Ziel beschlossen, den Haushalten bei der Bewältigung der gestiegenen Lebenshaltungskosten zu helfen. Für viele französische Haushalte stellt es eine erhebliche Erleichterung dar, ihre täglichen Ausgaben besser decken zu können.

Die böse Überraschung: Zahlungsverzug

Änderung des Zahlungsplans

Traditionell leistet CAF Zahlungen am 5. eines jeden Monats. Fällt dieser Termin jedoch auf ein Wochenende oder einen Feiertag, verschiebt sich die Zahlung auf den nächsten Werktag. Da der 5. Mai in diesem Monat auf einen Sonntag fällt, werden die Leistungen erst am Montag, dem 6. Mai, ausgezahlt.

Auswirkungen der Verzögerung

Diese Diskrepanz könnte die Haushaltsverwaltung vieler Begünstigter beeinträchtigen, insbesondere derjenigen, die für ihre unmittelbaren Ausgaben auf diese Mittel angewiesen sind. Die dreitägige Verzögerung bis zur tatsächlichen Gutschrift der Leistungen auf den Bankkonten der Begünstigten erhöht die Unsicherheit zusätzlich.

Weitere Überlegungen: Verschärfung der Zulassungskriterien

Neue Regel für 2025

Eine weitere, weniger ermutigende Reform wird sich ab 2025 auf Empfänger auswirken. Die Regierung hat beschlossen, die Mindestaufenthaltsdauer in Frankreich, die für den Anspruch auf Familienbeihilfen erforderlich ist, von sechs auf neun Monate zu verlängern. Diese Maßnahme dient der Bekämpfung von Sozialbetrug, könnte jedoch bestimmte Begünstigte ausschließen, die dieses Kriterium nicht erfüllen.

Mögliche Konsequenzen

Diese Änderung könnte die Zahl der Personen, die Anspruch auf CAF-Leistungen haben, erheblich verringern, was insbesondere diejenigen betrifft, die aus verschiedenen Gründen möglicherweise außerhalb Frankreichs reisen oder sich dort aufhalten müssen.

Diese wenig bekannte Beihilfe ergänzt Ihre APL zur Finanzierung Ihrer Unterkunft. Hier erfahren Sie, wie Sie sie beantragen

Der Monat Mai bringt für CAF-Begünstigte einige Veränderungen mit sich, sowohl willkommene Zuwächse als auch logistische Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Während eine erhöhte Hilfe finanzielle Entlastung bietet, erfordern Zahlungsverzögerungen und Änderungen der Förderkriterien eine erhöhte Aufmerksamkeit und Anpassung seitens der Empfänger.

-

PREV ein Marokkaner unter den Gewinnern
NEXT Durchwachsener Jahresauftakt für Julius Bär