Eifrige Pilger verlassen Mina nach Mekka, um den Abschieds-Tawaf durchzuführen

Eifrige Pilger verlassen Mina nach Mekka, um den Abschieds-Tawaf durchzuführen
Eifrige Pilger verlassen Mina nach Mekka, um den Abschieds-Tawaf durchzuführen
-

Dienstag, 18. Juni 2024 um 13:20 Uhr

Mina – Die eiligen Pilger verließen am Dienstag den Ort Mina in Richtung Mekka, um den Abschieds-Tawaf rund um die heilige Kaaba zu verrichten.

Die Abreise dieser Pilgergruppe nach Mekka erfolgt nach Abschluss der Steinigung der drei Jamarat, die am Tag zuvor am ersten Tag des Taschriq begonnen hatte, „unter sorgfältiger Organisation seitens aller zuständigen Behörden, um die Sicherheit zu gewährleisten“. von Pilgern, berichtet die Saudi Press Agency (SPA).

Es wurden mehrere Wege angelegt, um die Menschenmengen auf die verschiedenen Etagen des Zentrums von Jamarat zu verteilen und den Pilgern den Weg zu der Anlage zu erleichtern, die „technisch gebaut und über Fußgängerbrücken mit dem Zugnetz verbunden ist“, erinnern wir uns.

Die von SPA zitierte Präsidentschaft für religiöse Angelegenheiten der Alharam-Moschee und der Prophetenmoschee versichert ihrerseits, dass sie „bereit ist, die Erfahrung der Pilger zu bereichern, indem sie in ihrer dritten Phase die Umrundungsinitiative in Verbindung mit dem Abschieds-Tawaf aktiviert.“ , nachdem die erste Phase vor Arafat abgeschlossen war und die zweite Phase dem Tawaf Al-Ifadah vorbehalten war.“

Die Präsidentschaft empfängt tatsächlich Pilger, die den Tawaf-Gottesdienst verrichten möchten, und begleitet sie bei der Durchführung des Ritus gemäß den Anforderungen der Scharia, heißt es in derselben Quelle.

Die Allgemeine Verwaltung für Tawaf-Angelegenheiten bietet den Pilgern ihrerseits zahlreiche Dienstleistungen an, darunter den Empfang und die Begleitung während der Durchführung des Arrival Tawaf, des Tawaf al-Ifadah und des Farewell Tawaf.

Die Pilger begannen am Montag an der Stätte von Mina mit der Steinigung der „drei Jamarat“ am zweiten Tag von Eid Al Adha in Saudi-Arabien, dem ersten Tag von Tachriq, beginnend mit dem Kleinen, dann mit dem Mittleren, bevor sie mit dem Großen endeten Jamara von Al Aqaba, in Übereinstimmung mit der Tradition des Propheten.

Mehr als 1,8 Millionen Pilger nahmen dieses Jahr am Haddsch teil, darunter 1,6 Millionen aus dem Ausland, teilten die saudischen Behörden am Samstag mit.

-

PREV Wird der RN von allen Schlüsselpositionen in der Nationalversammlung ausgeschlossen?
NEXT Krieg in der Ukraine: Kiew sagt, es halte am Dnjepr stand, obwohl es „praktisch unmöglich sei, sich zu verteidigen“