Chantal Goya aus Mask Singer ausgeschieden: „Eine weitere Erfahrung und ein bedeutendes Gütesiegel“

Chantal Goya aus Mask Singer ausgeschieden: „Eine weitere Erfahrung und ein bedeutendes Gütesiegel“
Descriptive text here
-

Fans von Maskensänger Wir waren im Himmel, Freitag, 3. Mai: Die erfolgreiche TF1-Show feierte in ihrer sechsten Staffel ihr Comeback. In diesem Jahr sind die Ermittler Chantal Ladesou, Inès Reg, Laurent Ruquier (der auch den zweiten Teil des Abends moderiert) und Kev Adams. Die Aufgabe der Juroren besteht darin, die Identität von zwölf Prominenten herauszufinden, die sich unter Kostümen verstecken. Am Ende des ersten Bonus schied Chantal Goya aus. Der Interpret von Pandi Panda Und Ein Kaninchen versteckte sich in einer Popcornschachtel! Durch ihre Stimme verraten, wurde die Frau von Jean-Jacques Debout von Laurent Ruquier und Inès Reg entlarvt. Am Tag nach ihrem Sturz sprach die Schauspielerin und Sängerin mit ihr Pariser.

Obwohl es nur von kurzer Dauer war, gefiel ihr Fernsehabenteuer ihr und dem Künstler, der sie beurteilte “sehr lustig”scheint keinen bitteren Geschmack zu behalten. „Mit 81 Jahren habe ich immer noch gerne Spaß. Deshalb habe ich zugestimmt, an diesem Programm teilzunehmen.“vertraute die Mutter von Jean-Paul und Clarisse in den Kolumnen der regionalen Tageszeitung an und gab dann an, dass ihr Produzent von der Produktion der Show kontaktiert worden sei. „Es ist eine andere Erfahrung, es ist ein bedeutendes Gütesiegel und es wird weithin gesehenurteilte der unvergessliche Interpret von Willst du tanzen, Großmutter?pragmatisch. Das wird mir viele Leute für meinen nächsten Palais des Congrès am 18. Mai in Paris bringen.“ Geheimnisvoll, Chantal Goyal? „Ich habe die Show vor einem Monat aufgenommen und seitdem habe ich geschwiegenverriet sie. Sogar meine Familie wusste es nicht.“

© Capture TF1

>>> FOTOS – Chantal Goya: Jugend, frühe Karriere, Leben mit Jean-Jacques Debout… Rückblick auf ihre körperliche Entwicklung

Chantal Goya und Jean-Jacques Debout: eine schöne und lange Liebesgeschichte

Es war 1966, vor 58 Jahren, als Chantal Goya „Ja“ zum Mann ihres Lebens sagte. Am 27. April wurde das Paar zum Set eingeladen Gegenüber Hanouna (C8). Der 84-jährige Singer-Songwriter erinnerte sich an eine schmerzhafte Zeit in seinem Leben: seinen Kampf gegen Prostatakrebs. Am Mikrofon von Cyril Hanouna, Jean-Jacques Debout hatte das Gefühl, dass er diese Tortur ohne die Hilfe seiner Frau nicht hätte überwinden können: „Wenn ich sie nicht getroffen hätte, glaube ich nicht, dass ich heute hier wäre [car] Sie hat mir wirklich das Leben gerettet.“ Bedingungslose Liebe…

Artikel verfasst in Zusammenarbeit mit 6Medias

Bildnachweis: Capture TF1

-

PREV Artus greift die Kontroverse rund um den Eventfilm „Eine Kleinigkeit dazu“ auf
NEXT Sébastien Cauet vom Handelsgericht entlassen