Südafrika: Zahl der Todesopfer bei Gebäudeeinsturz steigt auf 7

Südafrika: Zahl der Todesopfer bei Gebäudeeinsturz steigt auf 7
Südafrika: Zahl der Todesopfer bei Gebäudeeinsturz steigt auf 7
-

Beim Einsturz eines im Bau befindlichen Gebäudes in George, Südafrika, kamen am Montag mindestens sieben Menschen ums Leben. Während mehrere Bauarbeiter aus den Trümmern geborgen werden konnten, werden Dutzende weitere vermisst.

Die als heikel geltenden Rettungsaktionen wurden am Dienstag fortgesetzt.

„Zuerst führen wir einen sogenannten Linienscan durch. Man läuft durch das gesamte Gebiet und sucht nach möglichen Schreien von Opfern. Wir hörten tatsächlich Menschen in den Trümmern schreien. Das war also der erste Punkt, dann kamen die Hunde und führten eine Kontrolle durch.“ Sobald die Hunde eine Person identifiziert haben, verfügen wir über High-Tech-Geräte, mit denen wir triangulieren und lokalisieren können, wo das Opfer gefangen ist. Von dort aus beginnen wir mit der Arbeit „so etwas“, sagte Colin Deiner, Chefdirektor für Katastrophenschutz der Provinz Westkap.

Insgesamt arbeiteten 75 Personen an dieser Seite. Die südafrikanische Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet, um die Ursachen des Einsturzes zu ermitteln.

-

PREV Web-Rezension. Tod des Journalisten Abdessadaq Benissa, Legende von Medi 1, im Alter von 63 Jahren
NEXT Wie produziert man nachhaltiges Gas?