Was wir über die „außergewöhnliche“ Beschlagnahmung von 216 kg Methamphetamin im Var wissen

Was wir über die „außergewöhnliche“ Beschlagnahmung von 216 kg Methamphetamin im Var wissen
Was wir über die „außergewöhnliche“ Beschlagnahmung von 216 kg Methamphetamin im Var wissen
-

Indem die Zollbehörden in den letzten Tagen in Val 216.196 kg Methamphetamin in die Hände bekamen, führten sie die Beschlagnahmung des Jahres durch, die der Staatsanwalt von Marseille, Nicolas Bessone, als „außergewöhnlich“ bezeichnete.

Eine Beschlagnahme infolge der Überwachungsarbeit von Zollbeamten, die verdächtige Bewegungen eines Fahrzeugs an einer Box in der Stadt Val in der Nähe von Brignoles festgestellt hatten.

Bei der Kontrolle wurden 12 Kartons mit Waren entdeckt, bei denen es sich nach der Überprüfung um Methamphetamin handelte. Für einen Gesamtwiederverkaufswert auf dem Schwarzmarkt von mehr als 5,8 Millionen Euro.

Untersuchungshaft erforderlich

Die beiden Insassen des Fahrzeugs wurden in Zollhaft genommen und dann in Polizeigewahrsam genommen, nachdem die SR Marseille das Verfahren unter der Schirmherrschaft der Jirs (spezialisierte interregionale Gerichtsbarkeiten) übernommen hatte.

Während einer Pressekonferenz an diesem Freitag mit Vertretern des Zolls und der Gendarmerie kündigte der Staatsanwalt von Marseille, Nicolas Bessone, die Einleitung einer gerichtlichen Untersuchung des Drogenhandels an. Gegen die beiden Angeklagten wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Einer Polizeiquelle zufolge lag der durchschnittliche Verkaufspreis dieser starken und süchtig machenden Droge, die in Form von Kristallen, Pulver, Kapseln oder Tabletten verkauft wird, im Jahr 2023 bei 27 Euro pro Gramm.

Am 9. Juni 2019 wurden vom Zoll in einem Lkw, der in Saône-et-Loire auf der A39 unterwegs war, fast 400 kg Methamphetamin beschlagnahmt.

Weniger als ein Jahr später, am 26. Februar 2020, fingen die Zollbehörden einen weiteren Lastwagen mit 175 kg dieser Droge auf der Autobahn in den Pyrénées-Atlantiques nahe der spanischen Grenze ab.

Allein die Val-Beschlagnahme entspricht fast der gesamten Sicherstellung dieser synthetischen Droge im Jahr 2022, nämlich 273 kg.

-

PREV Nur noch wenige Tage, um die Sonne zu genießen: Was können wir an diesem Wochenende vom Wetter erwarten?
NEXT Trotz der Inflation weisen die Konten von Saint-Grégoire einen Überschuss auf