Konkrete Ratschläge für die Organisation Ihres Urlaubs, ohne Ihre Finanzen zu gefährden

Konkrete Ratschläge für die Organisation Ihres Urlaubs, ohne Ihre Finanzen zu gefährden
Konkrete Ratschläge für die Organisation Ihres Urlaubs, ohne Ihre Finanzen zu gefährden
-

Um den Rest des Jahres gute Leistungen erbringen zu können, ist ein Urlaub unerlässlich. Aber nicht um jeden Preis.

Wenn Sie durch eine Pause neue Energie tanken können, sollte dies nicht zu Lasten unserer Finanzen gehen oder Schulden verursachen. In der Tat könnte diese schöne Woche Urlaub zu einer Belastung werden, die Sie monatelang mit sich herumschleppen werden, wenn Sie sich diese mit Ihrer Kreditkarte gegönnt haben und den Restbetrag danach nicht vollständig zurückgezahlt haben. Da die Zinssätze in der Regel bei etwa 20 % liegen, zahlen wir für diese paar Ruhetage also das Doppelte …

Wie entkommt man der Schuldenfalle? Carl Vignola, Privatbankier bei TD Wealth Management, hat einige konkrete Tipps für eine bessere Organisation Ihrer Finanzen als Vorbereitung auf den wohlverdienten Jahresurlaub.

Budget

Um gut budgetieren zu können, müssen Sie zunächst gut planen. „Die Schwierigkeit liegt oft darin, dass wir die Kosten einer Reise falsch berechnet haben. Dadurch kommen eine Vielzahl unvorhergesehener Kosten auf die Rechnung“, bemerkt Carl Vignola.

Deshalb empfiehlt er eine gründliche Vorplanung.

Ein guter Ausgangspunkt ist zu wissen, was Sie ausgeben würden, wenn Sie zu Hause bleiben würden, für Lebensmittel, Ausgehen, Essen gehen, Transport usw., zum Beispiel 1.000 US-Dollar pro Woche für Ihre Familie. Wahrscheinlich haben Sie bereits das Geld auf der Bank, das Sie benötigen, um ein oder zwei Wochen zu Hause zu leben. In diesem Fall könnten Sie dieses Budget einfach für Ihren Urlaub verwenden. Wenn Ihr Urlaub im August geplant ist, haben Sie außerdem noch einige Wochen Zeit, um den Rest des notwendigen Betrags anzusammeln.

Vergessen Sie nicht, die kleinen Extras, die die Rechnung erhöhen könnten, vor Ort einzuplanen (Aktivitäten, verschiedene Einkäufe usw.).

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, zögern Sie nicht, die von den meisten Bankinstituten angebotenen Budgetanwendungen zu nutzen.

Nutzen Sie Ihre Punkte

Ein weiterer guter Tipp: Nutzen Sie die mit Ihren Kreditkarten gesammelten Punkte. „Einige von ihnen bieten zum Beispiel Reiserabatte an. Jetzt ist also ein guter Zeitpunkt, eine Bestandsaufnahme Ihrer gesammelten Punkte vorzunehmen und herauszufinden, wie Sie diese am besten nutzen können“, sagt Carl Vignola.

Sie können damit ein Flugticket kaufen oder einen Teil davon bezahlen, sich eine oder mehrere Nächte in einem Hotel gönnen, auf Sonderangebote bei Reisepartnern zugreifen usw. Lassen Sie Ihre Punkte nicht schlafen!

„Einige Karten gewähren auch eine große Anzahl an Punkten als Anmeldebonus, was einem guten Betrag entsprechen kann. Aber seien Sie vorsichtig, diese Strategie funktioniert nur, wenn Sie jeden Monat den gesamten Restbetrag zurückzahlen, um keine Zinskosten zahlen zu müssen“, rät Carl Vignola.

Viele bieten auch eine Reiseversicherung oder eine Versicherung für Mietfahrzeuge an, was die Kosten senkt.

Andere Möglichkeiten zum Sparen

Um Ihren Urlaub günstiger zu gestalten, prüfen Sie verschiedene Szenarien. Ist es zum Beispiel unbedingt notwendig, ins Ausland zu gehen? Eine Reise nach Quebec könnte genauso befriedigend sein. Denken Sie daran: Die Erinnerungen, die wir behalten, hängen im Allgemeinen mit den Menschen und Zeiten zusammen, die wir erleben, nicht unbedingt mit den Orten.

Überlegen Sie auch sorgfältig, wann Sie abreisen, denn einige Zeiträume sind teurer als andere, insbesondere die berühmten „Bauferien“ und die Schulferien im Allgemeinen. Wenn Sie fliegen müssen, beachten Sie, dass Flüge mit Zwischenstopp im Allgemeinen günstiger sind als Direktflüge.

Um die Kosten zu senken, ist auch die Anmietung einer Unterkunft statt eines Hotelzimmers eine gute Option, denn dann können Sie Ihre Mahlzeiten zu Hause zubereiten, anstatt sie im Restaurant einzunehmen. Noch besser ist es, die Kosten zu teilen und eine größere Unterkunft oder ein Chalet an mehrere Familien zu vermieten.

Abschließender Rat: Nutzen Sie künstliche Intelligenz für sich. Dank kostenloser Tools wie ChatGPT können Sie beispielsweise Fragen stellen wie „Wo kann ich mit einem Budget von 4.000 US-Dollar für eine vierköpfige Familie in den Urlaub fahren?“ oder sogar „Was ist diesen Sommer das günstigste Reiseziel in Europa?“ usw . „Dadurch können wir eine erste Sortierung durchführen und wertvolle Informationen sammeln. Anschließend können wir die Recherche verfeinern und herausfinden, welche Aktivitäten es dort am besten gibt, wo man günstig essen kann usw.“, schließt Carl Vignola.

BERATUNG:

· Um keine Schulden zu machen, legen Sie im Idealfall vorab Geld für Ihren Urlaub auf einem separaten Bankkonto zurück. Wir ermitteln zunächst den erforderlichen Betrag, dividieren diesen durch die Anzahl der verbleibenden Monate bis zur Abreise und sparen jeden Monat den erforderlichen Betrag. Am Ende des Prozesses haben Sie das Geld, das Sie benötigen, ohne Ihre Kreditkarte verwenden zu müssen!

· Automatische monatliche Überweisungen auf ein separates Konto sind eine tolle Möglichkeit, systematisch zu sparen, ohne darüber nachzudenken. Diese Methode gilt für das Urlaubsbudget, aber auch für jedes andere Projekt (Renovierung, Anzahlung für den Hauskauf usw.).

-

PREV Eine Weltneuheit für China, das mit diesem gigantischen Doppelturm-Solarkraftwerk in die Welt der Zukunft vorstößt.
NEXT Beim Bau von zwei neuen Kernreaktoren bevorzugen die Tschechen Koreaner gegenüber EDF