Cristiano Ronaldo investiert massiv in eine portugiesische Marke – La Nouvelle Tribune

Cristiano Ronaldo investiert massiv in eine portugiesische Marke – La Nouvelle Tribune
Cristiano Ronaldo investiert massiv in eine portugiesische Marke – La Nouvelle Tribune
-

Cristiano Ronaldofünffach Goldener Ball und Weltfußball-Ikone, baut sein Unternehmerimperium auch abseits des Spielfelds weiter aus. Der berühmte portugiesische Stürmer hat kürzlich eine beträchtliche Summe investiert Vista Alegre Atlantis, eine renommierte Marke portugiesischen Porzellans. Diese Investition stellt einen Erwerb von 10 % des Unternehmenskapitals für einen Betrag von 17 Millionen Euro dar, wie die Gruppe mitteilte VisabeiraInhaber der Marke.

Vista Alegre Atlantisvor zwei Jahrhunderten gegründet, feiert dieses Jahr sein zweihundertjähriges Bestehen und die Ankunft von Ronaldo wird als strategischer Aktivposten für die internationale Expansion angesehen. Die Gruppe Visabeira äußerte seine Zufriedenheit mit der Integration von Ronaldoeine der angesehensten und am meisten bewunderten Persönlichkeiten der Portugal, in seinem Investorenkreis. Diese Zusammenarbeit sieht auch eine 30-prozentige Beteiligung an der spanischen Tochtergesellschaft von Vista Alegre und die Entwicklung von Projekten zur Entwicklung der Marken der Gruppe auf dem asiatischen Markt vor.

Ronaldo war schon immer ein großer Bewunderer der Produkte von Vista Alegre und Bordallo Pinheiro, einer weiteren Kunstmarke von Visabeira. Er brachte seinen Stolz zum Ausdruck, die Globalisierungsstrategie dieser Unternehmen zu unterstützen und zu ihrem Wachstum beizutragen. Für ihn ist diese Investition eine Möglichkeit, aktiv am Einfluss ikonischer portugiesischer Marken auf globaler Ebene teilzuhaben.

Die Gruppe, die fast 70 % ihres Umsatzes im Ausland erwirtschaftet, verzeichnete einen Umsatz von 129,6 Millionen Euround behauptet damit seine Position auf dem europäischen und amerikanischen Markt. Diese neue Verbindung mit Cristiano Ronaldo könnte den Umsatz weiter steigern und die Präsenz von Vista Alegre Atlantis auf der internationalen Bühne stärken.

Neben seiner sportlichen Karriere Ronaldo hat bereits sein Talent als kluger Geschäftsmann unter Beweis gestellt. Neben dieser Investition in Porzellan hält er Beteiligungen am Medienkonzern Cofina und in der Hotelbranche mit der Pestana-Gruppe, die wie er von der Insel stammt Madeira. Ronaldo wurde von Forbes als bestbezahlter Sportler der Welt im Jahr 2023 mit einem Verdienst von 136 Millionen US-Dollar eingestuft und bereitet sich aktiv auf seinen Karrierewechsel nach dem Fußball vor.

-

PREV Der Weizenpreis liegt bei knapp 210 €/Tonne
NEXT Trotz der Inflation weisen die Konten von Saint-Grégoire einen Überschuss auf